Zu Lahm und Hoeneß: Manuel Neuer zieht an den Tegernsee

Der Nationaltorwart zieht nach Süden - er hat sich laut einer Zeitung ein exklusives Grundstück in Tegernsee gesichert. Was er dort plant.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bayern-Keeper Manuel Neuer lässt sich am Tegernsee nieder.
dpa Bayern-Keeper Manuel Neuer lässt sich am Tegernsee nieder.

Der Nationaltorwart zieht nach Süden - er hat sich laut einer Zeitung ein exklusives Grundstück am Tegernsee gesichert. Was er dort plant.

Tegernsee - Nach Uli Hoeneß und Philipp Lahm zieht es auch Nationaltorhüter Manuel Neuer an den Tegernsee. Der Torwart des FC Bayern München will auf einem exklusiven Hanggrundstück in Tegernsee ein Haus bauen.

Am kommenden Montag (24. März) werde sich der Bauausschuss des zuständigen Stadtrates mit dem Antrag befassen, bestätigte ein Rathaussprecher einen Bericht im „Münchner Merkur“. Der 27-Jährige plant den Bau eines Einfamilienhauses samt Tiefgarage.

2012 wohnt bereits Neuers Teamkollege Philipp Lahm am Tegernsee. Auf der gegenüberliegenden Seeseite von Bad Wiessee hat der Ex-Präsident des FC Bayern, Uli Hoeneß, ebenfalls an einem Berghang ein stattliches Haus.

Hoeneß wird allerdings die nächste Zeit im Gefängnis von Landsberg am Lech verbringen. Er muss nach Ostern seine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung antreten.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren