Wie jetzt Schalke! Bayern holte 1976 ein 0:4 auf - und gewann!

Was für ein irres Revier-Derby: Schalke macht beim BVB aus einem 0:4 noch ein 4:4. Nur einem Team gelang ebenfalls eine solche Aufholjagd - und so gar noch mehr: dem FC Bayern.
| AZ, SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
18. September 1976: Uli Hoeneß erzielt das Tor zum 6:5 für den FC Bayern München gegen VfL Bochum.
imago/Werek 18. September 1976: Uli Hoeneß erzielt das Tor zum 6:5 für den FC Bayern München gegen VfL Bochum.

Was für ein irres Revier-Derby: Der FC Schalke macht bei Borussia Dortmund aus einem 0:4 noch ein 4:4. Nur einem Team gelang in der Bundesliga-Historie ebenfalls eine solche Aufholjagd - und so gar noch mehr: dem FC Bayern.

Dortmund - Erst einmal in der Geschichte der Fußball-Bundesliga vor dem 4:4 im Revierderby am Samstag zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 konnte ein Team ein 0:4 aufholen. Dieses Kunststück gelang dem deutschen Rekordmeister Bayern München beim 6:5 beim VfL Bochum am 18. September 1976 im Stadion an der Castroper Straße.

Die Westfalen lagen bis zur 53. Minute 4:0 in Front, doch die Bayern schlugen zurück und gingen sogar 5:4 in Führung. Jupp Kaczor (80.) schaffte das 5:5, doch der heutige Bayern-Präsident Uli Hoeneß (89.) sicherte den Sieg der Münchner.

Insgesamt 39-mal wurde nach einem Drei-Tore-Rückstand noch gepunktet (inklusive des Bayern-Comebacks in Bochum), letztmals war dies am 11. September 2016 der Fall, als Hoffenheim in Mainz nach einem 1:4-Rückstand noch ein 4:4-Remis schaffte.

Zu den denkwürdigen Spielen zählt auch das 4:7 des FC Bayern am 20. Oktober 1973 beim 1. FC Kaiserslautern, als die Münchner auf dem Betzenberg schon mit 4:1 führten und ihrerseits dann ins Hintertreffen gerieten.

Lesen Sie hier: James - Verdacht auf Gehirnerschütterung

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren