Wegen Nübel-Ausfall: FC Bayern droht Torwart-Problem vor Klub-WM

Durch den Ausfall von Alexander Nübel drohen dem FC Bayern vor der Klub-WM in Katar die Torhüter auszugehen. Einem Bericht zufolge ist bereits über eine spektakuläre Rückkehr nachgedacht worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Alexander Nübel (l.) fällt verletzt aus, die Bayern haben vor der Klub-WM in Katar einen kleinen Torhüter-Engpass.
Alexander Nübel (l.) fällt verletzt aus, die Bayern haben vor der Klub-WM in Katar einen kleinen Torhüter-Engpass. © IMAGO / Poolfoto

München - Der FC Bayern reist direkt im Anschluss an das Bundesliga-Spiel bei Hertha BSC (Freitag, 20 Uhr, DAZN und im AZ-Liveticker) zur Klub-WM nach Katar.

Nicht mit dabei sein wird Alexander Nübel, der nach einer Bänderverletzung weiter an seinem Comeback arbeiten wird: "Alex Nübel wird seine Reha in München machen", bestätigte Bayern-Coach Hansi Flick auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Engpass auf der Torhüter-Position beim FC Bayern

Durch den Ausfall des Sommer-Neuzugangs stehen die Münchner vor einem kleinen Torhüter-Engpass. Ron-Thorben Hoffmann, eigentlich Stammkeeper bei Bayerns Reserve, wird hinter Manuel Neuer als Nummer zwei mit nach Katar fliegen. Als dritter Torwart ist Lukas Schneller, Ersatztorwart der U23, für die Klub-WM vorgesehen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Das Problem: Auch die zweite Mannschaft der Münchner steht vor einer Englischen Woche! Das Team von Holger Seitz ist am Sonntag (13 Uhr) gegen den KFC Uerdingen, am Mittwoch gegen den FSV Zwickau (19 Uhr) und am darauffolgenden Samstag (14 Uhr) in Kaiserslautern im Einsatz. Für die drei Partien stünde somit nur noch Michael Wagner, eigentlich dritter Torwart der "kleinen" Bayern, zur Verfügung.

Kehrt Tom Starke ins Tor zurück?

Wie die "Bild" berichtet, sollen die Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters deshalb bereits mit dem Gedanken gespielt haben, den 39-jährigen Nachwuchs-Torwarttrainer Tom Starke wieder auf die Bank zu setzen.

Tom Starke hat seine aktive Karriere mittlerweile beendet – eigentlich...
Tom Starke hat seine aktive Karriere mittlerweile beendet – eigentlich... © firo/Augenklick

Als wahrscheinlichere Lösung gilt jedoch, dass Schneller das Spiel gegen Uerdingen noch absolviert und anschließend zu den Profis nachreisen wird. In den zwei darauffolgenden Drittliga-Partien könnte ein U19-Torwart zu Bayerns Reserve aufrücken.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren