FC Bayern: Gastspiel bei Hertha BSC vorverlegt

Das Auswärtsspiel des FC Bayern bei Hertha BSC am Freitagabend ist auf 20 Uhr vorverlegt worden. Grund ist die anschließende Abreise der Münchner zur Klub-WM in Katar.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Partie des FC Bayern bei der Hertha wird bereits um 20 Uhr angepfiffen.
Die Partie des FC Bayern bei der Hertha wird bereits um 20 Uhr angepfiffen. © GES/Augenklick

München/Berlin - Der Anpfiff der Partie zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern am kommenden Freitag (DAZN und im AZ-Liveticker) ist von 20.30 Uhr auf 20 Uhr vorverlegt worden. Dies teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwoch mit.

"Hintergrund ist die Teilnahme des FC Bayern an der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft, bei der die Münchner in der kommenden Woche am Montag und am Donnerstag im Einsatz sein werden", erklärt die DFL.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

FC Bayern fliegt von Berlin nach Katar

Um das Hygienekonzept der FIFA bestmöglich umsetzen zu könnten, verzichtet der Tross der Bayern am Freitag auf eine Rückreise nach München und fliegt stattdessen direkt von Berlin nach Katar. "Die Vorverlegung der Begegnung dient insofern dazu, den entsprechenden Abflug am Abend des Spiels aus organisatorischer Sicht zu ermöglichen", heißt es in der Mitteilung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren