"Wahre Legende": Robert Lewandowski widmet Gerd Müller seine Tore

Robert Lewandowski trifft beim 6:2-Erfolg gegen Red Bull Salzburg doppelt. Seine Tore widmet er einer Bayern-Legende: Gerd Müller, der am Dienstag 75 Jahre alt wurde.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Robert Lewandowski läuft zum Elfmeter an – und trifft. Gegen Salzburg gelangen dem Bayern-Stürmer zwei Tore.
Robert Lewandowski läuft zum Elfmeter an – und trifft. Gegen Salzburg gelangen dem Bayern-Stürmer zwei Tore. © sampics/Augenklick

Salzburg/München - Bayern-Star Robert Lewandowski befindet sich weiterhin in absoluter Topform. Nachdem er beim 2:1-Sieg gegen Köln geschont wurde und nicht im Kader stand, durfte der Pole in der Champions League gegen Red Bull Salzburg (6:2) wieder von Beginn an ran.

Und der 32-Jährige lieferte prompt ab: In der 21. Minute erzielte er den wichtigen Treffer zum 1:1-Ausgleich – zielsicher und eiskalt verwandelte er den von Thomas Müller herausgeholten Foulelfmeter. In der 88. Minute legte Lewandowski dann zum zwischenzeitlichen 5:2 nach.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Die Pflichtspiel-Treffer elf und zwölf in dieser Saison, sie dürften aus einem bestimmten Grund zwei ganz besondere für den Angreifer gewesen sein. "Ich möchte meine heutigen Tore einer wahren Legende, Gerd Müller, zum 75. Geburtstag widmen", schrieb Lewandowski nach dem Sieg auf seinen Social-Media-Kanälen. Bayern-Legende Müller wurde am Dienstag 75 Jahre alt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Rekordtorschützen des FC Bayern: Lewandowski folgt auf Müller

"Das Ausmaß dessen, was du erreicht hast, treibt mich an, jeden Tag daran zu arbeiten, um deiner Größe zumindest ein Stück näher zu kommen", schrieb der Stürmer weiter. Der 32-Jährige schloss mit dem Satz: "Bleibe stark König Gerd."

Der schwer erkrankte Müller leidet an Demenz und lebt im Pflegeheim. Er ist der Rekordtorschütze des FC Bayern, in 576 Spielen für die Münchner gelangen dem "Bomber der Nation" 515 Tore. Auf Platz zwei -  weit abgeschlagen mit 258 Treffern (in 299 Spielen) - steht, genau: Lewandowski.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren