Vertragsbruch? Nübel könnte seinen Kontrakt bei Bayern wohl kündigen

Der 24-Jährige könnte wohl aus dem Kontrakt aussteigen. Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac lockt ihn mit einer Zwei-Jahres-Leihe.
| Julian Buhl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Bayerns Bankdrücker: Torhüter Alexander Nübel. (Archivbild)
Bayerns Bankdrücker: Torhüter Alexander Nübel. (Archivbild) © sampics/Augenklick

München - Nach seinem Syndesmosebandanriss und wochenlanger Zwangspause kehrte Alexander Nübel am Samstag in den Kader zurück und saß beim 3:1 des FC Bayern in Bremen immerhin wieder auf der Bank.

Den ersten Schritt auf dem Weg zurück auf den Platz hat der Ersatztorhüter der Münchner also getan. Auch abseits davon arbeitet der 24-Jährige gerade intensiv an seiner Zukunft. Dass er die weiterhin als Ersatzmann hinter Manuel Neuer, 34, dem Vorstand Oliver Kahn gerade eine weitere Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt hat, verbringen will und wird, ist unwahrscheinlich.

Gibt es einen Kündigungsgrund für Nübel?

Wie der "kicker" berichtet, hätte Nübel im Sommer sogar möglicherweise einen Kündigungsgrund, da ihm in seinem Fünf-Jahres-Vertrag konkret zehn Spiele pro Saison garantiert worden sein sollen. Cheftrainer Hansi Flick setzte ihn nur im Pokal gegen Düren (3:0) sowie im bedeutungslosen Rückspiel in der Champions-League-Vorrunde gegen Atlético Madrid ein. "Er wusste, worauf er sich einlässt", erinnert ihn Flick kürzlich an die Gegebenheiten beim FC Bayern.

Lesen Sie auch

Klar ist, dass Nübel mehr Spielpraxis braucht, um sich weiterzuentwickeln. Die könnte ihm möglicherweise Niko Kovac bei AS Monaco geben. Der Ex-Bayern-Coach, der ein Befürworter von Nübels Transfer nach München war, will ihn nach AZ-Informationen nämlich gerne ausleihen. Im Gespräch ist laut "kicker" sogar ein Deal über zwei Jahre.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren