Verletzte beim FC Bayern München: Kingsley Coman – so lange fällt er aus

Aufatmen beim FC Bayern! Die Verletzung von Kingsley Coman ist wohl doch nicht so gravierend, wie zunächst angenommen.  
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wird zum Glück für die Bayern nur zwei bis drei Wochen fehlen: Kingsley Coman.
Imago Wird zum Glück für die Bayern nur zwei bis drei Wochen fehlen: Kingsley Coman.

Aufatmen beim FC Bayern! Die Verletzung von Kingsley Coman ist wohl doch nicht so gravierend, wie zunächst angenommen.

München -  Der 20-Jährige verletzte sich am Mittwoch im öffentlichen Training an der Säbener Straße in einem Zweikampf mit Javi Martinez - und konnte das Spielfeld dann nicht eigenständig verlassen. Eigentlich überhaupt kein gutes Zeichen.

Lesen Sie hier: Bayern-Lazarett: Ist der Kader breit genug?

Dann musste er auch noch in einem Golfcart abtransportiert werden. Auf dem Weg zur Untersuchung konnte der 20-Jährige nicht auftreten.

Lesen Sie hier: Acht verletzte Stars: Das Bayern-Lazarett

Am Donnerstag dann ließ Carlo Ancelotti die Bayern-Fans aufatmen: Es handele sich nicht um eine „große Verletzung“, sagte Ancelotti auf der PK. Nach den Schreien von Coman im Mittwochstraining hatte man noch Schlimmeres vermutet, seine Verletzung am Sprunggelenk sei aber nur eine Sache von „zwei bis drei Wochen“, erklärte Ancelotti. Der 20-Jährige könnte schon gegen Schalke wieder dabei sein.

Lesen Sie hier: Philipp Lahm im großen AZ-Interview

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren