Van Gaal lockt Lewandowski nach Manchester

Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal will angeblich Robert Lewandowski im Sommer zu Manchester United holen und dafür einen hohen Millionenbetrag bieten.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Erleichterung bei Robert Lewandowski: Er erzielte die Treffer zum 1:0 und zum 2:0 gegen Paderborn.
dpa Erleichterung bei Robert Lewandowski: Er erzielte die Treffer zum 1:0 und zum 2:0 gegen Paderborn.

München - Es wäre ein echter Transfer-Hammer: Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal plant offenbar Robert Lewandowski zu Manchester United zu locken. Das berichten zumindest englische Medien. Laut der Tageszeitung „Daily Express“ soll United im Sommer einen Angriff auf den Bayern-Stürmer planen und angeblich bereit sein, mehr als 40 Millionen Euro dafür zu zahlen.

Die Verantwortlichen in Manchester sind mit ihrem aktuellen Offensivpersonal alles andere als zufrieden. Vor allem der Neuzugang vom AS Monaco Radamel Falcao blieb bislang weit hinter den Erwartungen zurück. Zuletzt wurde bereits über einen Abschied des ohnehin bislang nur ausgeliehenen Stürmers im Sommer spekuliert.

Comeback in Sicht: Thiago trainiert mit dem Ball

Ex-Bayern-Profi Dietmar Hamann hatte Lewandowski zuletzt mehrfach in der englischen Premier League ins Gespräch gebracht. Der Pole sei die beste Nummer neun der Welt und maßgeschneidert für den englischen Fußball, hatte der frühere Mittelfeldspieler gesagt.

Wie unter anderem beim Achtelfinalhinspiel bei Schachtjor Donezk, gehörte Lewandowski beim FC Bayern zuletzt nicht immer zur Startformation. Der polnische Nationalspieler war erst vor der laufenden Spielzeit ablösefrei von Borussia Dortmund nach München gewechselt und steht dort noch bis 2019 unter Vertrag.

Dass der FC Bayern ihn nach nur einer Spielzeit bereits wieder gehen lässt, kann nahezu ausgeschlossen werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren