UEFA-Team des Jahres: Neuer, Lahm, Ribery und Alaba sind dabei

Neuer, Lahm, Ribery und Alaba: Diese Bayern-Stars haben?s ins UEFA-Team des Jahres geschafft. Bayern-Kapitän Philipp Lahm erhielt beim Internet-Voting der UEFA sogar die meisten Stimmen aller Spieler. 
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Beim Internet-Voting der UEFA haben?s Manuel Neuer, Philipp Lahm, Franck Ribery und David Alaba in die Top-Elf geschafft. Lionel Messi, der am Montag bei der Weltfußballer-Wahl noch vor Ribery landete fehlt in der Elf.
dpa/Getty/firo/Augenklick Beim Internet-Voting der UEFA haben?s Manuel Neuer, Philipp Lahm, Franck Ribery und David Alaba in die Top-Elf geschafft. Lionel Messi, der am Montag bei der Weltfußballer-Wahl noch vor Ribery landete fehlt in der Elf.

Neuer, Lahm, Ribery und Alaba  haben´s ins UEFA-Team des Jahres geschafft. Bayern-Kapitän Philipp Lahm erhielt beim Internet-Voting der UEFA sogar die meisten Stimmen aller Spieler. Lionel Messi sucht man vergebens.

Nyon - Vier Deutsche und insgesamt fünf Bundesliga-Spieler haben den Sprung in das UEFA-Team des Jahres 2013 geschafft. Beim Internet-Votum auf der Homepage der Europäischen Fußball-Union schaffte Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm von Bayern München mit 444.252 Stimmen sogar das beste Abstimmungsergebnis aller Spieler. Neben Lahm gehören auch Torhüter Manuel Neuer (Bayern München/372.148), der Dortmunder Marco Reus (231.064) und Mesut Özil (FC Arsenal/389.253) zur europäischen Top-Elf.

Zudem sind aus der Bundesliga Bayern-Außenverteidiger David Alaba (360.535) und Europas Fußballer des Jahres Franck Ribéry (Bayern/ 398.843) vertreten. Damit stellen Deutschland bei den Nationen und Triple-Sieger Bayern bei den Vereinen jeweils das größte Kontingent.

Es fehlt dagegen Lionel Messi vom FC Barcelona, der bei der Wahl zum Weltfußballer noch Rang zwei vor Ribéry belegt hatte. Im Sturm votierten die UEFA-User stattdessen für den neuen Weltfußballer Cristiano Ronaldo (Real Madrid/420.391) und den Schweden Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain (256.007). Überhaupt schaffte es diesmal kein einziger Spieler aus Barcelona in die Stammelf.

Die UEFA-Mannschaft des Jahres:

Tor: Manuel Neuer (Deutschland/Bayern München/372.148 Stimmen) Abwehr: Philipp Lahm (Deutschland/Bayern München/444.232), Thiago Silva (Brasilien/Paris St. Germain/359.349), Sergio Ramos (Spanien/Real Madrid/273. 310), David Alaba (Österreich/Bayern München/360.535) Mittelfeld: Gareth Bale (Wales/Real Madrid/279.468), Marco Reus (Deutschland/Borussia Dortmund/231.064), Mesut Özil (Deutschland/FC Arsenal/ 389.253), Franck Ribéry (Frankreich/Bayern München/298.843) Sturm: Zlatan Ibrahimovic (Schweden/Paris St. Germain/256.007), Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid/420.391).

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren