Trainingslager und Derby: Der Winterfahrplan des FC Bayern

Die Hinrunde ist zu Ende, über die Weihnachtsfeiertage haben sich die Stars des FC Bayern erst einmal ein paar Tage freie Tage verdient. Doch kurz nach Jahresbeginn stehen bereits das Trainingslager sowie weitere Termine an - der Winterfahrplan des Rekordmeisters im Überblick.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Bayern-Stars bereiten sich erneut in Katar auf die Rückrunde vor.
imago/DeFodi Die Bayern-Stars bereiten sich erneut in Katar auf die Rückrunde vor.

Die Hinrunde ist zu Ende, über die Weihnachtsfeiertage haben sich die Stars des FC Bayern erst einmal ein paar freie Tage verdient. Doch kurz nach Jahresbeginn stehen bereits das Trainingslager sowie weitere Termine an – der Winterfahrplan des Rekordmeisters im Überblick.

München - Durchschnaufen ist angesagt! Nach einer kräftezehrenden Hinrunde haben die Bayern-Stars jetzt erstmal ein paar Tage frei. Doch allzu lange können die Münchner nicht entspannen.

Bereits am 4. Januar brechen die Bayern ins Trainingslager auf, erneut geht es nach Doha. Bis zum 10. Januar bereitet sich der Double-Gewinner in der Hauptstadt Katars auf die Rückrunde vor. 

Einen Tag nach der Ankunft in München tritt das Team von Hansi Flick zu einem Testspiel beim 1. FC Nürnberg an. Am 19 Januar wird es dann wieder ernst – zum Auftakt der Rückrunde gastiert der FC Bayern bei Hertha BSC.

Der Winterfahrplan des FC Bayern im Überblick

  • 4. Januar: Abflug ins Trainingslager nach Doha/Katar 
  • 10. Januar: Rückkehr nach München
  • 11. Januar: Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg im Max-Morlock-Stadion (15.30 Uhr)
  • 19. Januar: Bundesliga-Auftakt bei Hertha BSC (15.30 Uhr)

Lesen Sie hier: Irgendwann im Bayern-Vorstand? Neuer spricht über seine Zukunftspläne

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren