Thomas Müller: "Wir sind keine 0:0-Mannschaft"

Bayern-Stürmer Thomas Müller mahnt die Bayern zur Wachsamkeit gegen Juventus Turin. "Juve hat im Hinspiel aus relativ wenig zwei Tore gemacht", warnt der 26-Jährige. Ein 0:0 als Ergebnis schließt Müller nahezu aus.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Thomas Müller warnt vor Achtelfinal-Gegner Juventus Turin.
dpa Thomas Müller warnt vor Achtelfinal-Gegner Juventus Turin.

Thomas Müller mahnt die Bayern zur Wachsamkeit gegen Juventus Turin. "Juve hat im Hinspiel aus relativ wenig zwei Tore gemacht", warnt der 26-Jährige. Ein 0:0 als Ergebnis schließt Müller nahezu aus.

München - Thomas Müller warnt vor dem Rückspiel in der Champions League vor der Qualität von Juventus Turin.

In einem Interview mit "fcbayern.de" sagt der 26-Jährige: "Sie haben einfach eine super Qualität in der Mannschaft. Da müssen wir schon aufpassen." Doch mit den eigenen Fans im Rücken sei es wichtig, dominant aufzutreten und früh die Torchancen zu nutzen. Über die Chancen auf das Erreichen des Viertelfinales sagt Müller: "Ich bin zuversichtlich, aber wir sind auch gewarnt, denn Juve hat im Hinspiel aus relativ wenig zwei Tore gemacht."

Lesen Sie hier: Mario Götze feiert Comeback: Pep findet's

Dennoch komme die Begegnung für ein Achtelfinale etwas zu groß daher. Aber immerhin werde es spannend, meint der 26-Jährige. Theoretisch würde den Bayern auch ein 0:0 zum Weiterkommen reichen. Doch dazu meint Müller: "Wir sind keine 0:0-Mannschaft." Aber wenn es so käme, würde er das Ergebnis trotzdem mitnehmen.

Lesen Sie hier: Uli Hoeneß: Seine emotionale Laudatio für Jupp Heynckes

Zum Ex-Bayern-Spieler Mario Mandzukic hat Müller noch gelegentlich Kontakt. Mandzukic sei ein guter Junge, der immer für einen Flachs zu haben sei, so der Stürmer.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren