Thiago zurück auf dem Rasen: Reicht's fürs Pokalfinale?

Ist Thiago eine Option fürs Pokalfinale Anfang Juli? Nach seiner Leistenoperation hat der Spanier wieder erste Laufrunden an der Säbener Straße gedreht.
| AZ/SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Star Thiago wurde an der Leiste operiert.
imago/Philippe Ruiz Bayern-Star Thiago wurde an der Leiste operiert.

München - Bayern-Trainer Hansi Flick kann im DFB-Pokalfinale gegen Bayer Leverkusen am 4. Juli womöglich wieder auf Mittelfeldstar Thiago zurückgreifen. Der 29-jährige Spanier absolvierte am trainingsfreien Montag auf dem Gelände des deutschen Rekordmeisters erstmals nach seiner Leistenoperation ein Lauftraining.

Thiago hatte sich Mitte des Monats kurzfristig dem Eingriff unterzogen, nachdem er bereits länger über Leistenprobleme geklagt hatte. "Wir machen jetzt einen Strich und hoffen, dass er schnell wieder gesund ist, vielleicht sogar im Pokalfinale", hatte Flick am 12. Juni erklärt und von einer voraussichtlichen Ausfallzeit von "drei Wochen" gesprochen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie auch: Sechs Debütanten - Bayerns neuer Jugendstil unter Flick

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren