Sané macht Fortschritte: Comeback in Champions League gegen Moskau?

Am 27. Oktober tritt der FC Bayern in der Königsklasse bei Lokomotive Moskau an. Womöglich wieder mit Leroy Sané.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nationalspieler Leroy Sané im Training an der Säbener Straße.
Nationalspieler Leroy Sané im Training an der Säbener Straße. © imago images/Philippe Ruiz

München - Als erster Spieler des FC Bayern kam Leroy Sané am Dienstag um kurz nach 11 Uhr auf den Trainingsplatzund drehte Laufrunden. Der 24-Jährige hatte erstmals nach seiner Verletzung vor zwei Wochen (Kapselblessur im rechten Knie) wieder Fußballschuhe an. Ein gutes Zeichen.

Lesen Sie auch

Wann kann Sané wieder für FC Bayern spielen?

Nach dem Aufwärmen wurde es für Sané dann ziemlich knackig: Knapp 30 Minuten absolvierte er Steigerungsläufe, in den Pausen durfte er nur kurz durchpusten. Das sah schon ziemlich fit und beweglich aus. Anschließend ging es für Sané in den Kabinentrakt an der Säbener Straße.

Die Frage ist nun: Wann kann der Topeinkauf der Münchner wieder spielen? Sollte die Reha weiter so erfolgreich verlaufen, könnte Sané - wie geplant - nach vier Wochen zurückkehren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren