Roth: "Servus, Udo, ich bete für dich!"

Mit Trainerlegende Udo Lattek, die am Sonntag mit 80 Jahren verstorben ist, feierte Bayern-Ikone Bulle Roth die größten Erfolge. "Ich trauere um einen feinen Menschen."
| Matthias Kerber
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Franz Bulle Roth gewann unter Udo Lattek 1974 den Europapokal der Landesmeister.
Rauchensteiner/Augenklick / AZ Franz Bulle Roth gewann unter Udo Lattek 1974 den Europapokal der Landesmeister.

München - AZ: Grüß Sie Gott, Herr Roth, haben Sie kurz Zeit...

FRANZ „BULLE“ ROTH: Sie wollen sicher über Udo Lattek reden, oder?

Nichts bewegt die Welt des Fußballs im Moment mehr als der Tod der Trainerlegende mit dem Sie als Spieler zusammen beim FC Bayern unglaubliche Triumphe feiern konnten.

Das stimmt. Die weltweite Anerkennung hat Udo sich auch verdient. Ich habe selber am Mittwoch davon erfahren und muss zugeben, dass ich sehr, sehr traurig bin. Klar hat man in den letzten Jahren immer wieder gehört, dass es ihm gesundheitlich schlechter geht. Ich hätte ihm sehr gewünscht, dass er noch sehr lange lebt, aber wenn man sich Udos Krankengeschichte der letzten Jahre anhört...

Er hatte mehrere Schlaganfälle, ihm wurde ein Gehirntumor entfernt, er litt an Demenz und Parkinson.

Ja, dann war es für ihn ganz persönlich wahrscheinlich eine Erlösung. Was aber nichts daran ändert, dass es für seine Angehörigen, seine Freunde eine ungemeine Tragödie ist. Ich trauere mit der Familie.

Udo Lattek: Nachruf auf die Trainer-Legende

Wann haben Sie Lattek den zuletzt gesehen?

Das ist jetzt schon ein paar Jahre her, das war bei der Eröffnung des Bayern-Museums in der Erlebniswelt. Da ging es ihm noch ganz gut, er konnte gehen, war nicht an den Rollstuhl gefesselt. Wir haben viel miteinander geredet und gelacht. Er war ja ein sehr, sehr herzlicher Mensch. Wenn man sich gesehen hat, gab es immer innige Umarmungen. Die Verbindungen zu seinen Spielern die rissen nie ab. Er war ein knallharter Trainer, aber vor allem ein unglaublich feiner Mensch. Er hatte seine Tür und sein Herz immer offen für die Spieler. Wenn man mit einem Problem zu ihm kam, dann war er immer für dich da. Und zwar nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten.

Er begründete ja die Goldene Ära des FC Bayern mit.

Er war unserer Erfolgstrainer, nein, er war unser Erfolgsgarant. Er war ein unglaublicher Motivator. Er hat immer das Beste aus dir rausgeholt.

Trauer um Trainer-Legende: Udo Lattek ist tot!

Wahrscheinlich wäre der FC Bayern nicht dort, wo er heute stehen würde, hätte es den Trainer Udo Lattek hier nicht gegeben.

Ich halte nicht so viel von "Was wäre wenn"-Gedankenspielen. Wir waren damals unschlagbar, daran hatte Udo einen großen Anteil. Genau wie die Bayern jetzt unter Pep Guardiola fast unschlagbar sind. So ist es jetzt, so war es damals. Ich finde es nicht nötig, darüber zu spekulieren, was passiert wäre, wenn Lattek damals nicht unser Trainer gewesen wäre. Mir ist bewusst, dass man heute einen Hang dazu hat, in Superlativen zu reden. Aber ich sage es so: Udo war eine Legende, unser Erfolgsgarant, mehr Worte braucht man sagen. Für mich ist damit alles gesagt. Und es war sicher nicht so, wie Max Merkel damals gesagt hat, dass die Bayern von damals jeder von daheim aus mit einem Telefon trainieren könnte und der Erfolg der gleiche wäre. Das war ein böser Spruch, aber so war er eben der Max. Nein, Udo war einer der ganz, ganz Großen.

Wie nehmen Sie ganz persönlich von Lattek Abschied?

Ich weiß nicht, ob ich zur Beerdigung nach Köln fahre. Da werden dann Tausende kommen – dann wird das so eine Show. Dafür war ich nie zu haben, bin es heute nicht. Ich denke, der Udo hat mehr davon, wenn ich mich hier in aller Ruhe von ihm verabschiede. Ich werde in die Kirche gehen, ein Kerze für ihn anzünden, seiner im Stillen gedenken. Wir hatten tolle, sehr schöne Zeiten zusammen. Ich werde einfach einem tollen Menschen die letzte Ehre erweisen, Servus sagen, so wie er es verdient.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren