Rangnick adelt Bayerns Neuzugang Nianzou: "Ein Weltklasse-Spieler"

Der ehemalige Leipzig-Trainer Ralf Rangnick ist sich sicher: Neuzugang Tanguy Nianzou steht vor einer großen Zukunft beim FC Bayern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Derzeit verletzt: Bayerns Neuzugang Tanguy Nianzou Kouassi.
Derzeit verletzt: Bayerns Neuzugang Tanguy Nianzou Kouassi. © imago images / Sven Simon

München -  Anders als die Last-Minute-Verpflichtungen des FC Bayern, steht Tanguy Nianzou schon seit Anfang Juli als Neuzugang der Münchner fest.

Für viele ist der 18-Jährige noch ein unbeschriebenes Blatt, geht es aber nach dem ehemaligen Leipzig-Trainer, Ralf Rangnick, ist dem Rekordmeister mit dem Transfer ein Volltreffer geglückt.

Rangnick überzeugt: Kouassi wird Stammspieler

"Sie haben mit Tanguy Nianzou einen absoluten Weltklasse-Spieler verpflichtet", so der 62-Jährige bei "Sky". "Ich wage mal die gewagte These, dass er innerhalb eines Jahres Stammspieler beim FC Bayern wird." 

Wie Rangnick jetzt bestätigt, sei er selbst zwei Jahre lang an dem französischen Abwehrspieler interessiert gewesen, "zu diesem Transfer kann man dem FC Bayern nur gratulieren, er ist ein absoluter Topspieler". Nianzou laboriert derzeit an einer Oberschenkelverletzung und muss weiter auf sein Debüt für die Münchner warten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren