Null Punkte, null Tore: Bayern-Bubis scheiden sang- und klanglos aus der Youth League aus

Harter Rückschlag für die U19 des FC Bayern. In der Youth League, dem Jugend-Pendant zur Champions League, sind die Münchner schon nach dem vierten Spieltag ausgeschieden. Die Bilanz liest sich mehr als ernüchternd.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Dürfte nicht zufrieden sein mit den Auftritten der U19 in der Youth League: Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic.
Dürfte nicht zufrieden sein mit den Auftritten der U19 in der Youth League: Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic. © IMAGO / Passion2Press

München - Unter Julian Nagelsmann sollen in den kommenden Jahren wieder mehr Talente aus dem eigenen Unterbau die Möglichkeit bekommen, sich in der ersten Mannschaft zu beweisen. Zumindest der aktuelle U19-Jahrgang scheint sich allerdings schwer zu tun, auf internationalem Parkett mitzuhalten.

FC Bayern in der Youth League: Vier Spiele, vier Niederlagen

Am Dienstagabend musste sich die Mannschaft von Danny Galm in der Youth League, dem offiziellen Pendant zur Champions League auf Jugend-Ebene, Benfica Lissabon mit 0:2 geschlagen geben. Für die Münchner war es die vierte Niederlage im vierten Spiel und ist gleichbedeutend mit dem Ausscheiden. Schlimmer noch: Den Bayern gelang in der Gruppe, die vom FC Barcelona und Dynamo Kiew komplettiert wird, nicht ein einziger Treffer. Stattdessen setzte es ganze zwölf Gegentore.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Sowohl daheim gegen Kiew als auch im ersten Aufeinandertreffen in Lissabon musste sich der Nachwuchs des Rekordmeisters mit 0:4 geschlagen geben. Insgesamt blieben die Bayern wie schon in den vergangenen Jahren also deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Was man dem Team von Danny Galm zugutehalten muss: Zahlreiche Spieler, die noch für die U19 spielberechtigt wären, sind bereits in die U23 hochgezogen worden und standen daher nicht zur Verfügung. Dies betrifft unter anderem Top-Talente wie Eyüp Aydin, Nemanja Motika oder Armindo Sieb.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren