Noten zu FC Bayern gegen VfL Wolfsburg: Müller beschenkt sich zum Jubiläum - Lewy knackt nächsten Bomber-Rekord

Der FC Bayern feiert einen gelungenen Jahresabschluss und schlägt den VfL Wolfsburg souverän mit 4:0. So bewertet der AZ-Reporter die Leistung der Bayern-Stars.
| Julian Buhl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
19  Kommentare Artikel empfehlen
Auch dank eines stark aufspielenden Thomas Müller setzten sich die Bayern souverän gegen den VfL Wolfsburg durch.
Auch dank eines stark aufspielenden Thomas Müller setzten sich die Bayern souverän gegen den VfL Wolfsburg durch. © IMAGO / kolbert-press

München - Im letzten Pflichtspiel des Jahres feiert der FC Bayern einen ungefährdeten 4:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg. Thomas Müller erreicht dabei einen Meilenstein, Dayot Upamecano gelingt sein erster Treffer für Bayern. Die AZ-Einzelkritik...

Die Noten für den FC Bayern:

MANUEL NEUER, NOTE 3: Durfte sich unmittelbar nach dem Führungstreffer gleich mal auszeichnen. Machte das Spiel wie gewohnt häufig schnell. Seinen perfekt getimten Abwurf legte sich Sané kurz vor der Pause nur etwas zu weit vor. Solide Leistung.

BENJAMIN PAVARD, NOTE 3: Feierte ein kleines Jubiläum und kam zu seinem 100. Pflichtspieleinsatz für Bayern. Bei der besten VfL-Chance zu weit weg vom Flankengeber (32.). Ansonsten sicher.

DAYOT UPAMECANO, NOTE 2: In der Defensive souverän. Vorne versuchte er es auch mal mit einem Lupferpass in den Sechzehner. Und kurz vor der Pause mit einem Distanzschuss aus knapp 25 Metern, der aber weit drüber ging. Traf dann aber doch noch per Kopf und feierte damit sein Tordebüt für Bayern.

LUCAS HERNÁNDEZ, NOTE 3: Konzentrierte sich zunächst weitestgehend auf sein Kerngeschäft: das Verteidigen. Leitete dann aber auch Musialas Topchance mit einem tollen Flachpass in die Spitze ein (54.).

ALPHONSO DAVIES, NOTE 3: Wie gewohnt mit viel Offensivdrang. Schöner Steckpass auf Lewandowski. In der Defensive mit ein, zwei Unkonzentriertheiten. So verursachte er fast den Ausgleich (8.). Tänzelte mehrere Gegenspieler per Slalomlauf im Strafraum aus (52.).

Jubilar Müller baut seinen Assistrekord aus

JAMAL MUSIALA, NOTE 3: Spielte erneut von Beginn an auf der Sechs. Interpretierte diese Rolle wieder sehr offensiv. Tolle Einzelaktion per Hacke im Strafraum – nur der Abschluss verfehlte das Tor deutlich (25.). Vergab später eine noch bessere Möglichkeit (54.).

MARC ROCA, NOTE 3: Blieb nach seinem erfolgreichen Bewerbungsspiel in Stuttgart in der Startelf. Hinterließ erneut einen sehr soliden und gegen die Wölfe auch ziemlich bissigen Eindruck. Sein Gewaltschuss (63.) wurde noch abgeblockt. Zu seinem Glück blieb ein schlimmer Ballverlust (70.) ohne Folgen.

SERGE GNABRY, NOTE 3: Machte da weiter, wo er bei seiner Gala in Stuttgart aufgehört hatte und bereitete das 1:0 mit einem Gewaltschuss aus knapp 25 Metern vor. Legte später auch Sanés Treffer noch auf.

THOMAS MÜLLER, NOTE 2: Erzielte in seinem 400. Bundesligaspiel für Bayern direkt per Abstauber seinen 134. Treffer. Legte schön per Kopf für Lewandowski auf (27.). Und genauso sehenswert für Upamecano beim 2:0. Baute seinen Assistrekord mit seiner 13. Vorlage weiter aus.

Lewandowski knackt nächsten historischen Müller-Rekord

LEROY SANÉ, NOTE 2: Sehr auffällig in der Anfangsphase. Probierte es da gleich mehrfach mit gefährlichen Distanzschüssen. Leitete Lewys Kopfballchance per Flanke ein (27.). Und aus ähnlicher Position auch Upamecanos Treffer zum 2:0.Ließ dann ein Traumtor in Robben-Manier mit links ins linke Toreck geschlenzt folgen. Starker Auftritt.

ROBERT LEWANDOWSKI, NOTE 3: Vergab gleich die erste gute Bayern-Chance nach schönem Davies-Pass. Und auch eine sehr gute Möglichkeit per Kopf aus kurzer Distanz (27.). Leitete stark auf Musiala weiter (54.). Verpasste weitere hochkarätige Chancen (65., 76.) und traf dann doch noch (87.). Damit übertrifft er mit 43 Toren in diesem Kalenderjahr den nächsten Rekord von Bayern-Legende Gerd Müller.

MARCEL SABITZER, NOTE 3: Feierte im letzten Spiel 2021 doch noch sein Comeback und löste Roca positionsgetreu ab (74.). Blieb unauffällig.

TANGUY NIANZOU, BOUNA SARR, OMAR RICHARDS und MALIK TILLMAN kamen zu spät für eine Bewertung.

Lade TED
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 19  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
19 Kommentare
Artikel kommentieren