Neuer beim 0:2 gegen Arsenal der tragische Held

Erst rettete er fantastisch, dann leistete er sich den Fehler vor dem 0:1: Weltmeister Manuel Neuer war die tragische Figur bei der Bayern-Pleite in London. Der Liveticker zum Nachlesen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Özil schießt aufs Tor; Alaba kann nur hinterher schauen.
firo/Augenklick Özil schießt aufs Tor; Alaba kann nur hinterher schauen.

Schrecksekunde für den Tross des FC Bayern rund zwei Stunden vor dem Anpfiff der Champions-League-Partie beim FC Arsenal: Der Mannschaftsbus rammte ein parkendes Auto! -

Hoffentlich lassen sich die Bayern-Profis von diesem Zwischenfall nicht aus der Ruhe bringen. Auf dem Weg vom Hotel zum Stadion hatte der Bus -

11. Minute: Tolle Aktion der Bayern, sie kombinieren sich klasse in die Arsenal-Box ... Doppelpass Thiago - Müller - Thiago ... der scheitert dann aber aus zwölf Metern am gut reagierenden Arsenal-Keeper Cech. -

-

16. Minute: Eckball für die Bayern ... die Münchner machen es sich in der Arsenal-Area gemütlich ... bis auf die Neuer-Parade passiert da auf der anderen Seite wenig bis nichts -

17. Minute: Auffällig die hervorragende Raumaufteilung im Bayern-Spiel - der Gegner findet kaum Platz zum Kombinieren, während die Münchner den Gegner in der Offensive mächtig fordern ... jetzt mit einer Flanke von Lahm -

19. Minute: Super Aktion von Costa auf der linken Seite ... spielt seinen Arsenal-Kollegen schwindlig - tanzt ihn aus - und hält aus seeehr spitzem Winkel drauf ... Cech ist da! Ja, da staunt der gute Arsene Wenger ... -

21. Minute: Jetzt hat Neuer tatsächlich nochmal den Ball ... und wieder geht's in Richtung Arsenal-Gehäuse ... das ist richtig schön anzuschauen ... Vidal schnappt den Ball dem besser postierten Costa weg .. .die Flanke kam diesmal von rechts .. von Müller -

23. Minute: Versuch des FC Arsenal ... Walcott und Sanchez schleichen sich da heran ... aber der Abschluss von Walcott ist für Neuer kein Problem ... genau in die Arme gelupft -

24. Minute: Arsenal-Defensivmann Coquelin hat so seine Probleme mit dem schnellen, wieselflinken Costa ... jetzt gibt's Freistoß ... -

25. Minute: ... der Freistoß verpuffte, doch wenig später probiert's Lewandowski im Strafraum gleich gegen drei Arsenal-Profis ... der Schuss aus 14 Metern geht allerdings weit drüber -

28. Minute: Jetzt hält der FC Arsenal mal die Kugel in den eigenen Reihen - kaum Raumgewinn allerdings dabei - und dann der Pass in den komplett freien Raum -

28. Minute: Thiago auf Vidal - der trifft den Ball nicht richtig und Cech kann parieren - weiter 0:0 -

30. Minute: Eckstoß für die Gastgeber ... Alexis kommt zum Abschluss aus 15 Metern ... da hat er sich super frei geschlichen ... -

...aber der Ball geht übers Gehäuse von Neuer -
33. Minute: Glanzparade von Neuer nach dem Kopfball von Walcott ... frei aus vier Metern kommt er zum Abschluss. Was für eine Rettungstat! -

35. Minute: Jetzt heißt es durchatmen ... die Bayern spielen das schön, aber der FC Arsenal kommt gefährlicher in den Strafraum -

37. Minute: Die Bayern wackeln jetzt ein bisschen da hinten ... aber so lässt sich ein Neuer nicht überraschen, Mr. Walcott ... zu lasch der Schlenzer -

39. Minute: Der FC Arsenal hat die Sache jetzt im Griff, Lahm muss da in dre Mitte klären ... Lahm gewinnt das Kopfballduell gegen den einen Zentimeter kleineren Sanchez (1,69 Meter) und köpft seinem Torhüter in die Arme -

41. Minute: Wieder fahren die Londoner einen schnellen Konter ... wieder eingeleitet von Sanchez ... -

42. Minute: Fehlpass Arsenal im Spielaufbau ... Sanchez ins Leere respektive auf Costa ... der zieht aus 18 Metern ab ... zwei Meter drüber ... -

44. Minute: Wieder setzt sich Costa durch auf der linken Seite, entscheidet sich diesmal für den Pass in den Rücken der Abwehr ... Lahms Schuss wird abgeblockt -

HALBZEIT in London: Die Bayern haben mehr Ballbesitz, sehen 30 Minuten lang richtig gut aus - doch dann kontert der FC Arsenal mit Verve und hatte dann die beste Torchance der ersten Halbzeit, als Neuer Weltklasse hielt. -

-
In jedem Fall eine sehr unterhaltsame Begegnung im Emirates Stadium - beide Teams wollen tatsächlich Fußball spielen und nicht Fußball arbeiten. Die Bayern waren knapp 30 Minuten am Drücker. Arsenal kam dann besser zurecht, verlegte sich im eigenen Stadion fast ausschließlich auf Konter und machte das klug. Die Defensive der eigentlich feldüberlegenen Bayern geriet da dann doch ein wenig ins Schwimmen. -

46. Minute: Es geht weiter - der FC Bayern bleibt bei seiner taktischen Grundordnung, also auch bei seiner Viererkette in der Abwehr. Beide Trainer verzichten erst einmal auf Auswechslungen. -

47. Minute: Koscielny klärt nach einer flachen Costa-Hereingabe zur Ecke. Da ist der Arsenal-Recke ein bisschen nervös geworden. -

51. Minute: Da wackelt Costa diesmal auf der anderen Seite seine Gegenspieler aus ... ansatzlos aus der Hüfte aus 18 Metern knapp drüber ... 4:4 beträgt das Verhältnis der Schüsse aufs Tor. -

55. Minute: Da ist endlich nochmal der Lewandowski! Der Pole schießt aus 15 Metern übers Tor. Abgefälscht die Kugel - Ecke. -

57. Minute: Arsenals Ramsey muss raus ... ohne gegnerische Einwirkung ... fasste sich an den rechten Oberschenkel ... Oxlade-Chamberlain kommt ins Spiel ... -

58. Minute: Gar nicht mal von schlechten Eltern - Coquelin zieht aus 20 Metern ab. Neuer hat aber gesehen, dass der Ball weit genug vorbei streicht. -

60. Minute: 71 Prozent Ballbesitz für den Rekordmeister - ausgezahlt hat sich dieser Wert bis dato nicht. Der FC Arsenal bleibt eine harte Nuss - und zeigt hier heute sein Premier-League-Gesicht. -

-

62. Minute: Lahm legt fein ab auf Müller, der ist schon im Strafraum, gibt den Ball dann aber zu ungenau in die Mitte ... da kommt keiner ran. -

64. Minute: Die Bayern haben in der zweiten Hälfte ein klares Übergewicht. Aber das war in den ersten 45 Minuten zunächst auch so. Was kann Arsenal noch bieten? -

67. Minute: Alonso deutet an, dass er raus will. Unter anderem macht sich da jetzt Kimmich da draußen bereit. -

69. Minute: Walcott bringt da keine Wucht hinter den Kopfball - der ist leichte Beute für Neuer. -

70. Minute: Das hatte sich angedeutet ... Kimmich kommt rein, der angeschlagene Alonso geht raus. -

71. Minute: Weiterer Bayern-Wechsel ... Rafinha ersetzt Vidal -

74. Minute: Giroud kommt für Walcott ... der scheint den fantastischen Neuer-Save nach seinem Kopfball nicht wirklich verdaut zu haben. -

75. Minute: Jetzt hätten die Bayern den FC Arsenal beinahe mit dessen Waffen geschlagen ... schneller Gegenzug ... Costa findet Lewandowski - und Cech hat da seine Finger im Spiel. -

77. Minute: Giroud ist da ... eben erst eingewechselt ... Neuer verschätzt sich da heftig nach dem Freistoß aus dem Halbfeld  ... aber Giroud hat da eindeutig die Hand dran, wenn auch unabsichtlich -

80. Minute: In der ersten Halbzeit verhinderte Neuer das 0:1, jetzt bereitete er dem Arsenal-Tor mit seinem Aussetzer den Boden. Was fällt den Münchnern jetzt noch ein? Zweimal hat Bayern-Coach Guardiola schon gewechselt ... -

82. Minute: Freistoß für die Bayern ... viel zu weit ... den kann keiner ...Thiago war's -

84. Minute: Giroud sieht die erste gelbe Karte der Partie ... Rempler gegen Neuer -

Eben hätte Giroud fast erneut getroffen. Bei einer Ecke steht er sträflich allein da, köpft die Kugel aber direkt in die Arme von Neuer. -

86. Minute: Das sieht jetzt tatsächlich nach einer Niederlage für die Bayern aus ...  -

87. Minute: Arsenal-Coach Wenger hat die Defensive verstärkt, Gibbs ersetzt Sanchez. -

88. Minute: Die Bayern suchen die Lücke. Aber da gibt's jetzt gegen fightende Gunners nicht so leicht ein Durchkommen. -

90. Minute: Es gibt vier Minuten oben drauf. -

Wenn wir den Supercup gegen Wolfsburg außen vor lassen, wäre das 0:1 heute die erste Pflichtspiel-Niederlage nach zwölf Siegen der Bayern... -

90. Minute + 3: Lewandowski wird da entscheidend gestört - vier Meter vor dem Tor. -

90. Minute + 4: Es steht 2:0 für Arsenal! Oxley-Chamberlain gibt den ball von rechts herein, Özil trifft gegen Neuer! Der klärt erst hinter der Linie - der Schiri entscheidet zu Recht auf Tor für die Wenger-Truppe. Das war's dann für den Rekordmeister. -

Der FC Arsenal ist über sich hinaus gewachsen, hat die Bayern klug ausgekontert. Der hatte ein deutliches Plus beim Ballbesitz. Neuer wird zum tragischen Held in dieser Begegnung, sein DFB-Kollege Özil entscheidet die Partie. FCB-Kapitän Philipp Lahm: "Wir haben im entscheidenden Moment nicht das Tor gemacht. Der FC Arsenal ist die stärkste Mannschaft in unserer Gruppe." -

Die Vorgabe ist klar: Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel will der FC Bayern entschlossen Richtung Gruppensieg in der Champions League ziehen. Ganz anders ist die Ausgangslage für Arsenal: Bei den Gunners lief's bislang in dieser Champions-League-Saison schlecht. Mit zwei Niederlagen aus zwei Spielen steht das Team von Arsene Wenger mit 0 Punkten am Tabellenende der Gruppe F. Dennoch ist Pep Guardiola gewarnt. "Wir sind noch nicht für das Achtelfinale qualifiziert. Wir müssen kämpfen gegen eine der besten Mannschaften in Europa", sagte der Bayern-Coach vor der Partie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren