Neuer Bayern-Sportdirektor: Zurück zum FC Hoeneß

AZ-Bayern-Reporter Patrick Strasser über die Sportdirektoren-Entscheidung beim FC Bayern.
| Patrick Strasser
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Reporter Patrick Strasser (kl. Foto) über Hasan Salihamidzic als Bayern-Sportdirektor.
Rauchensteiner/Augenklick/AZ Bayern-Reporter Patrick Strasser (kl. Foto) über Hasan Salihamidzic als Bayern-Sportdirektor.

Den Mutigen gehört die Welt. Denn als Zweifler wird man selten Abenteurer. Hasan Salihamidzic beweist Mut, viel Mut. Und wer Courage braucht für ein Abenteuer, wie etwa seinen neuen Job als Sportdirektor bei Bayern, in den er ohne angelernte fachliche Expertise geht, der weiß, wie groß das Risiko ist.

Die Entscheidung für Berufsnovize Brazzo hat hohe Wellen der Entrüstung an die Säbener Straße gespült. Von Experten, Bloggern und kritischen Fans, also ehrenamtlichen Zweiflern. Von einer "Notlösung" war zu hören und zu lesen. "Für einen Weltverein wie den FC Bayern erstaunlich unambitioniert" sei der neue Sportdirektor, in Wahrheit ein "Team-Manager", ein "Kümmerer". Mag sein. Doch für mich stellen sich anderen Fragen. Wer beweist mehr Mut? Brazzo oder die Bosse Hoeneß und Rummenigge? Wer geht mehr Risiko mit der Ernennung ein? Der Neuling oder die alteingesessenen Chefs?

Mut beweisen beide Parteien. Doch die der Bosse ist weitaus geringer. Man installiert einen Sympathie- und Miasanmia-Träger, einen Fanliebling. Man lässt ihn machen und reifen – stets unter der Obhut der eigentlichen Macher. Man lässt überdies die Tür für Philipp Lahm, für den Wunschkandidaten, offen. Damit der Ex-Kapitän in ein, zwei Jahren hinzustößt und womöglich den Sitz im Vorstand, den Matthias Sammer als Sportdirektor innehatte, einnimmt. Auch die Bosse halten sich also alle Optionen offen. Womit von ihrer Seite der Risikofaktor gering gehalten wurde.

Der FC Hoeneß nimmt wieder Formen an. Mit Willy Sagnol als Co-Trainer und nun Salihamidzic als Sportdirektor und Teamkümmerer sind zwei Helden von 2001 wieder an Bord. Gute Fahrt!

Lesen Sie hier: Neuer macht Fortschritte

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren