FC Bayern im Finale? Kapitän Manuel Neuer ist optimistisch

Der FC Bayern ist hungrig – und heiß auf den Einzug ins Champions-League-Finale. Kapitän Manuel Neuer warnt jedoch davor, das Halbfinale gegen Olympique Lyon auf die leichte Schulter zu nehmen.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Kapitän Manuel Neuer (l.), hier im Duell mit Barcelonas Luis Suárez.
Rafael Marchante/Reuters Pool/dpa Bayern-Kapitän Manuel Neuer (l.), hier im Duell mit Barcelonas Luis Suárez.

Lissabon - Bayern-Kapitän Manuel Neuer sieht seine Mannschaft bereit für die Aufgabe gegen Olympique Lyon und den anvisierten Einzug ins Champions-League-Finale. "Ich denke, dass wir Wettbewerbstypen alle wirklich hungrig sind und auch mental so fit sind im Moment, dass wir einfach da sind, auch vom Kopf her", sagte der Nationaltorhüter im Interview auf der Vereins-Webseite. "Wir haben im Spiel vollen Fokus. Ich glaube, dass wir einfach gut drauf sind", sagte der 34-Jährige vor dem Halbfinale am Mittwoch (21 Uhr, Sky, DAZN und im AZ-Liveticker) im Estádio José Alvalade von Lissabon.

Das grandiose 8:2 im Viertelfinale gegen den FC Barcelona hat die Bayern noch selbstbewusster mit Blick auf den Triple-Plan bei dem Finalturnier in Portugal gemacht. "Wahnsinn, was hier passiert ist und was wir erlebt haben", meinte Neuer. Aber es gehe gleich weiter: "Du hast die nächsten Aufgaben, du hast das Halbfinale vor der Brust." Der Turniermodus mit jeweils einer Partie auch im Viertel- und Halbfinale sei ähnlich wie bei einer EM oder WM, bemerkte der Weltmeister von 2014: "Es ist immer hopp oder top, immer wieder ein Finale."

Neuer: Dürfen "nichts auf die leichte Schulter nehmen"

Der Respekt vor Lyon ist beim Favoriten gegeben, nachdem die Franzosen in der K.o.-Phase erst Juventus Turin mit Cristiano Ronaldo und nun in Lissabon Manchester City mit Starcoach Pep Guardiola ausschalten konnten. Lyon habe "City knallhart bestraft", sagte Neuer, der die Bayern-Marschroute so beschrieb: "Es wird darauf ankommen, dass wir eine top Restverteidigung haben, dass wir immer hellwach sind, dass wir nichts auf die leichte Schulter nehmen und einfach gut stehen und in der vorderen Reihe flexibel sind."

Internationale Pressestimmen: "Dampfwalze" FC Bayern überrollt "miserables Barca"

Lesen Sie auch: Phänomenaler Phonzy - Davies, Bayerns Fußball-Purist

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren