Medien: FC Arsenal legt Vertrag für Rafinha vor

Derzeit dreht sich bei den FCB-Transfergerüchten alles um Mats Hummels und Mario Götze. Doch auch andere Spieler des deutschen Rekordmeisters bleiben bei den europäischen Spitzenklubs natürlich interessant – wie zum Beispiel Rechtsverteidiger Rafinha.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wechselt Bayerns Rechtsverteidiger Rafinha zum FC Arsenal?
dpa/AZ Wechselt Bayerns Rechtsverteidiger Rafinha zum FC Arsenal?

München - Der FC Bayern muss sich langsam nach einem neuen Rechtsverteidiger umsehen: Unklar ist, ob Kapitän Philipp Lahm seinen Vertrag bei den Bayern weiter verlängern wird – der 32-Jährige ist noch bis 2018 an den Verein gebunden. Auch sein Ersatz, der Brasilianer Rafinha, ist mit seinen 30 Jahren mittlerweile im fortgeschrittenen Fußballalter. Sein Vertrag läuft noch bis 2017.

Lesen Sie hier: Das sagt Lewandowski zu einem Wechsel

Wie die "Sport Bild" am Mittwoch berichtet, könnte Rafinha im Herbst seiner Karriere aber nochmals zu einem großen europäischen Klub wechseln. Nach Informationen der Zeitung würde dem Brasilianer schon ein Drei-Jahres-Vertrag des FC Arsenal vorliegen. Bei einem möglichen Wechsel könnte sich ein Tauschgeschäft anbieten. Laut "Sport Bild" sei Bayerns neuer Trainer Carlo Ancelotti sehr an einer Verpflichtung von Hector Bellerin interessiert. Sollte es zum Tausch der Rechtsverteidiger kommen, müssten die Münchner allerdings noch ein einstellige Millionensumme drauflegen.

Auch Rechtsverteidiger Daniel Carvajal von Real Madrid und Aymeric Laporte von Athletic Bilbao sollen auf der Einkaufsliste der Münchner stehen.

Alexis Sanchez zum FCB?

In der Offensive ist der FC Bayern allerdings weiter mit Weltklasse-Spielern aufgestellt – in der letzten Saison konnte man Douglas Costa fest und Kingsley Coman auf Leihbasis mit möglicher Kaufoption verpflichten. Mit den 25- und 19-Jährigen denkt der FC Bayern damit schon an die Zukunft. Doch dabei soll es nicht bleiben – wie der englische "Mirror" berichtet, möchten die Bayern Arsenals Flügelflitzer Alexis Sanchez an die Isar holen. So sollen sich die FCB-Verantwortlichen schon bei den "Gunners" nach den Transfermodalitäten erkundigt haben. Sanchez, der einen Vertrag von 55 Millionen Euro hat, besitzt noch bis 2018 einen Vertrag in der englischen Hauptstadt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren