Martínez erleidet Waden-Verhärtung im Supercup

Javi Martínez musste beim Supercup-Erfolg verletzt vom Platz. Wie der FC Bayern am Sonntag bestätigte, handelt es sich beim Spanier nur um eine leichte Waden-Verhärtung.
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Javi Martínez verletzte sich beim Supercup-Erfolg.
imago/Jan Huebner Javi Martínez verletzte sich beim Supercup-Erfolg.

Javi Martínez musste beim Supercup-Erfolg verletzt vom Platz. Wie der FC Bayern am Sonntag bestätigte, handelt es sich beim Spanier nur um eine leichte Waden-Verhärtung.

Dortmund/München - Beim Supercup-Erfolg bei Borussia Dortmund (7:6 n.E.) zog sich Innenverteidiger Javi Martinez eine Wadenverletzung zu und musste in der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden. Am Sonntag dann die Entwarnung: Der FC Bayern bestätigte gegenüber der AZ, dass der Spanier nur eine leichte Waden-Verletzung erlitten hat und lediglich nur kurz pausieren muss.

Gegen den BVB musste Trainer Carlo Ancelotti schon auf Manuel Neuer (Aufbautraining), James (Muskelverletzung), Thiago (Muskelverletzung), Jerome Boateng (Aufbautraining), Arjen Robben, David Alaba und Juan Bernat (fällt mindestens acht Wochen aus) verzichten.

Lesen Sie hier: Ulreich:

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren