Kehrt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zum FC Bayern München zurück?

Am Mittwoch traf sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß mit dem früheren Mannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt im "Käfer". Ein Treffen unter alten Freunden oder steckt doch mehr dahinter?
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Langjährige Weggefährten: Dr. Hans-Wilhelm Müller Wohlfahrt (l.) und Uli Hoeneß.
Rauchensteiner/Augenklick Langjährige Weggefährten: Dr. Hans-Wilhelm Müller Wohlfahrt (l.) und Uli Hoeneß.

München - Kehrt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, langjähriger Mannschaftsarzt des FC Bayern, zurück an seine alte Wirkungsstätte? Wie die BILD berichtet, traf sich "Mull" am Mittwochnachmittag mit Uli Hoeneß, mittlerweile wieder Präsident der Bayern. Gemeinsam traf man sich im Münchner Nobel-Restaurant "Käfer".

Rücktritt beim FC Bayern im April 2015

Ein normales Treffen unter alten Bekannten und guten Freunden möchte man meinen, wenn da nicht ein weiteres interessantes Detail wäre. Neben Müller-Wohlfahrt und Hoeneß waren auch noch "Mulls" Praxis-Kollegen Lutz Hänsel und Jochen Hahne dabei.

Feilt der FC Bayern etwa an einer Rückkehr von Müller-Wohlfahrt? Im April 2015 verließ der Arzt den Verein – nach einem länger andauernden Streit mit Trainer Pep Guardiola trat er von seinem Amt als Mannschaftsarzt zurück. Die Führungsriege des Vereins kritisierte Müller-Wohlfahrts Behandlungsmethoden – er selbst sprach von einem "geschädigten Vertrauensverhältnis". Offiziell bleib er doch noch im Ärztekreis des Vereins, behandelte auch einige Spieler weiter.

Lesen Sie auch: Leitfigur gesucht - Bayerischer Identitätsverlust

Besonders brisant: Wie die BILD berichtet, wusste der Vorstand um Karl-Heinz Rummenigge nichts vom "Käfer"-Treffen. Sollte Hoeneß wirklich eine "Mull"-Rückkehr anpeilen, könnte es zum Problem mit Rummenigge kommen, der nach wie vor voll hinter dem aktuellen Mannschaftsarzt Volker Braun steht. Immer wieder machte der FCB-Boss in Gesprächen deutlich, dass er weiter an Braun festhalten möchte.


Volker Braun ist momentan der Mannschaftsarzt des FC Bayern. Foto: firo/Augenklick

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren