Jubel in Wolfsburg: So feiert der FC Bayern München den Meistertitel

Die Meisterschaft ist perfekt: Nach einem Gala-Abend gegen den VfL Wolfsburg, der mit einem 6:0-Torfestival endete, darf sich der FC Bayern am 31. Spieltag über die deutsche Meisterschaft freuen. So feierten die Münchner im Stadion.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Als achtfacher deutscher Meister verabschiedet sich Philipp Lahm in den Fußball-Ruhestand. Doch bis dahin gibt er noch den Kapitän - auf und neben dem Rasen.
imago 15 Als achtfacher deutscher Meister verabschiedet sich Philipp Lahm in den Fußball-Ruhestand. Doch bis dahin gibt er noch den Kapitän - auf und neben dem Rasen.
Das passende Meistershirt darf natürlich nicht fehlen. Fünf Finger für fünf Meisterschaften.
imago 15 Das passende Meistershirt darf natürlich nicht fehlen. Fünf Finger für fünf Meisterschaften.
Doch zu ausgelassen wird die Meisterfeier für den FC Bayern am 31. Spieltag nicht. Noch vor Mitternacht geht es zurück nach München.
imago 15 Doch zu ausgelassen wird die Meisterfeier für den FC Bayern am 31. Spieltag nicht. Noch vor Mitternacht geht es zurück nach München.
Auch Arturo Vidal, der heute nicht mitspielte, war bei der Feier auf dem Rasen dabei.
dpa 15 Auch Arturo Vidal, der heute nicht mitspielte, war bei der Feier auf dem Rasen dabei.
Statt dem Triple ist es "nur" die Meisterschaft, doch Carlo Ancelotti darf in seinem ersten Jahr bei den Münchnern feiern.
imago 15 Statt dem Triple ist es "nur" die Meisterschaft, doch Carlo Ancelotti darf in seinem ersten Jahr bei den Münchnern feiern.
Torschütze David Alaba schnappt sich Kingsley Coman und Renato Sanches zum Feiern.
dpa 15 Torschütze David Alaba schnappt sich Kingsley Coman und Renato Sanches zum Feiern.
Franck Ribéry und Carlo Ancelotti haben gut lachen.
imago 15 Franck Ribéry und Carlo Ancelotti haben gut lachen.
Zuvor gab es eine Gala-Vorstellung mit sechs Toren: Den Anfang machte David Alaba mit seinem Glanztor nach Freistoß. Danach fing die Party des FC Bayern erst so richtig an.
imago 15 Zuvor gab es eine Gala-Vorstellung mit sechs Toren: Den Anfang machte David Alaba mit seinem Glanztor nach Freistoß. Danach fing die Party des FC Bayern erst so richtig an.
Den Schlusspunkt des Torrausches setzte ein überzeugender Joshua Kimmich mit seinem Treffer in der 85. Minute.
imago 15 Den Schlusspunkt des Torrausches setzte ein überzeugender Joshua Kimmich mit seinem Treffer in der 85. Minute.
Robert Lewandowski bricht seine Torhemmungen und trifft gegen Wolfsburg doppelt. Das feiert er mit Kingsley Coman und David Alaba.
Rauchensteiner 15 Robert Lewandowski bricht seine Torhemmungen und trifft gegen Wolfsburg doppelt. Das feiert er mit Kingsley Coman und David Alaba.
Mit seinen Saisontreffern Nummer 27 und 28 ist der Bayern-Torjäger damit an Pierre-Emerick Aubameyang vorbeigezogen und führt die Wertung an.
imago 15 Mit seinen Saisontreffern Nummer 27 und 28 ist der Bayern-Torjäger damit an Pierre-Emerick Aubameyang vorbeigezogen und führt die Wertung an.
Eine Meisterschale aus Pappe half nach dem Wolfsburg-Spiel, die echte Trophäe wird erst nach dem 34. Spieltag überreicht.
imago 15 Eine Meisterschale aus Pappe half nach dem Wolfsburg-Spiel, die echte Trophäe wird erst nach dem 34. Spieltag überreicht.
Auch mit der Symbol-Schale ließen sich die Spieler ein Vorab-Meisterbild nicht nehmen.
dpa 15 Auch mit der Symbol-Schale ließen sich die Spieler ein Vorab-Meisterbild nicht nehmen.
Doch Arturo Vidal, Robert Lewandowski und Kollegen wissen ja bereits, wie sich die echte Meisterschale anfühlt.
imago 15 Doch Arturo Vidal, Robert Lewandowski und Kollegen wissen ja bereits, wie sich die echte Meisterschale anfühlt.
Dennoch können Arturo Vidal und Rafinha gar nicht genug von ihr bekommen.
imago 15 Dennoch können Arturo Vidal und Rafinha gar nicht genug von ihr bekommen.

Die Meisterschaft ist perfekt: Nach einem Gala-Abend gegen den VfL Wolfsburg, der mit einem 6:0-Torfestival endete, darf sich der FC Bayern am 31. Spieltag über die deutsche Meisterschaft freuen. So feierten die Münchner im Stadion.

Wolfsburg - Das Meister-Shirt ist selbstverständlich im Gepäck und wurde nach dem Torfestival gegen die abstiegsbedrohten Wolfsburger herausgeholt. Die fünfte deutsche Meisterschaft war nach einem 6:0-Kantersieg sicher.

Drei Tore gab es in der ersten Halbzeit, darunter ein Doppelpack von Torjäger Robert Lewandowski, nach der Halbzeitpause legten Arjen Robben, Thomas Müller und Joshua Kimmich nach.

Nach verpasstem Weiterkommen in der Champions League und im DFB-Pokal feierte der Rekordmeister mit den mitgereisten Fans im Wolfsburger Stadion die Meisterschaft in der Bundesliga. Doch noch am Abend geht es zurück nach München, ausgelassen wird erst nach dem 34. Spieltag auf dem Marienplatz gejubelt.

Lesen Sie hier: Die Meister-Bayern in der Einzelkritik gegen Wolfsburg

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren