James gegen Leipzig wieder im Bayern-Kader

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München kann im Topspiel der Bundesliga gegen RB Leipzig am Samstag (18.30 Uhr/Sky) auf Offensivstar James zurückgreifen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
James ist wieder eine Option für das Spiel gegen RB Leipzig
imago/Claus Bergmann James ist wieder eine Option für das Spiel gegen RB Leipzig

München  - Der 26-Jährige habe nach auskurierten Rückenproblemen wieder "ohne Beschwerden" trainiert, sagte Trainer Jupp Heynckes am Freitag, "er wird ins Aufgebot gehen".

Kingsley Coman ist eine Option - trotz Hämatoms

Auch Kingsley Coman stehe trotz eines Hämatoms am Knie zur Verfügung, sagte der Coach: "Er ist hoch motiviert und möchte spielen, dem ist nicht entgegenzubringen." Heynckes ließ zudem durchblicken, dass er weiter auf das Duo Jerome Boateng und Mats Hummels im Abwehrzentrum setzt sowie Javi Martinez auf der Sechs zum Einsatz kommen wird.

"Kein Risiko" bei Franck Ribéry - Franzose liebt mittlerweile den Fitnessraum

Bei Franck Ribery will er nach dessen Knieverletzung "kein Risiko" eingehen, ein Comebackzeitpunkt sei nicht abzusehen. Heynckes registriert aber, wie sehr sich der Franzose in der Reha schindet. "Er ist motiviert wie nie zuvor. Früher hat er den Fitnessraum gemieden, heute liebt er ihn", sagte er.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Das sagt Jupp Heynckes zum Duell gegen RB Leipzig

Heynckes erwartet "genau so ein enges Spiel" wie am vergangenen Mittwoch im DFB-Pokal (5:4 i.E.), "es wird sicher wieder ein Topspiel werden". Für beide Mannschaften sei es nach dem giftigen Duell von Leipzig aber "nicht so einfach, wieder zur Normalität zu finden".

Seitenhieb gegen RB Leipzig

Der 72-Jährige erlaubte sich eine kleine Spitze in Richtung RB. "Wenn man Spiele verliert, darf man die Schuld nicht immer beim Schiedsrichtergespann suchen, da muss man analysieren, was habe ich falsch gemacht. Das ist viel produktiver", sagte er. Leipzig hatte nach dem Aus scharfe Kritik am Unparteiischen Felix Zwayer (Berlin) geübt.

Liveticker zum Nachlesen: Jupp Heynckes vor RB Leipzig

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren