Hoeneß: "Ich bin kein schlechter Mensch"

Die Bayern besuchen ihre Fanklubs – und lassen sich feiern. Götzes Heimspiel fiel aus. Und Präsident Hoeneß bekommt ein Uli-Festspiel in seiner schwäbischen Heimat.
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Weil das Mikro plötzlich nicht mehr geht, behilft sich Uli Hoeneß einfach seines guten Organs. „Ich behaupte mit Fug und Recht: Wir sind im Moment der beste Verein der Welt“, sagt, nein, brüllt er beim Fanklubtreffen durch den Raum – und der Saal johlt. In seine schwäbische Heimat hat es den Präsident des FC Bayern geführt, zum Fanklub „Hofherrnweiler“.

Es ist wieder ein Uli-Festspiel, wie bei der Jahreshauptversammlung. Auch, weil Hoeneß auf den im März beginnenden Steuerprozess gegen ihn zu sprechen kommt, dabei Reue zeigt: „Ich möchte mich nicht zum Heiligen machen, jeder weiß, dass ich einen Riesenfehler gemacht habe. Aber ich glaube nicht, dass ich deswegen ein schlechter Mensch geworden bin.“ Warmer Beifall fängt ihn auf. Er versichert jedoch auch: „Ich werde mich nicht an mein Amt klammern.“

Die 0:3-Pleite in Salzburg vom Samstag? Lächelt er derweil weg. „Das war ein Dämpfer zur rechten Zeit“, sagt Hoeneß: „Wir können doch gar nicht so arrogant sein zu behaupten, dass wir unschlagbar sind.“

Ähnlich äußert sich auch Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge bei „Red Power Taufkirchen“: „Ich bin über die Niederlage nicht unglücklich. Wochenlang war alles super, super, super. Jetzt müssen wir wieder bei null anfangen und uns alles neu erarbeiten.“

Lesen Sie hier: Pep Guardiola besucht den Fanclub Glonn

Andere Bayern reisten weiter: Manuel Neuer bis nach Österreich, Hermann Gerland gar 700 Kilometer weit in die Uckermark. Traurig war dagegen Mario Götze, der sich als gebürtiger Memminger auf sein Heimspiel im Allgäu gefreut hatte – doch stattdessen ging’s für ihn zum Arzt, er und Javi Martínez hatten in Salzburg jeweils einen Schlag abbekommen. Laut Pep Guardiola müssen sie einige Tage mit dem Training aussetzen.

Ob sie bis Freitag fit werden? Fraglich.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren