FC Bayern tritt zum Benefizspiel gegen Schalke an - Erlös für Flutopfer

Der FC Bayern will die Opfer der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands unterstützen und hat einem Benefizspiel gegen den FC Schalke zugesagt.
| AZ/SID/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare Artikel empfehlen
Der FC Bayern tritt zum Benefizspiel gegen Schalke an. (Archivbild)
Der FC Bayern tritt zum Benefizspiel gegen Schalke an. (Archivbild) © Leon Kuegeler/dpa

München - Der FC Bayern wird zu einem Benefizspiel zugunsten der Opfer der verheerenden FLutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gegen den FC Schalke 04 antreten. Das teilten die Münchner am Freitag mit. 

Die Partie soll in Gelsenkirchen stattfinden, ein Termin steht momentan noch nicht fest. Er soll aber nächste Woche bekannt gegeben werden. 

FC Bayern: Mindestens eine Million Euro soll zusammenkommen

Der FC Bayern will "erlösabhängig mindestens eine Million Euro" für die Opfer des Hochwassers "zur Verfügung stellen". Da die Flutopfer die Hilfe rasch bräuchten, garantierte der FC Bayern die Zahlung von einer Million Euro schon jetzt und wird sie vorab in den kommenden Tagen leisten. Zusätzlich werde der FC Bayern Hilfe e.V. weitere 100.000 Euro an Unwettergeschädigte aus Bayern spenden.

"Die Bilder der Hochwasserkatastrophe haben uns schockiert. In so einer schrecklichen Situation müssen wir als Gesellschaft zusammenhalten. Fußball lebt auch sehr von Solidarität und sozialer Verantwortung", sagte Bayern-Präsident Herbert Hainer.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

S04-Sportvorstand: "Ihr seid nicht allein"

"Wir können uns den Schmerz und die Verzweiflung der Menschen, die in den Hochwassergebieten leben und um ihre Existenzen kämpfen, kaum vorstellen. Umso beeindruckender ist es, wie schnell sie den Blick nach vorne gerichtet haben, anpacken und ihre Städte und Dörfer Stück für Stück von den schweren Verwüstungen, die die Flut angerichtet hat, befreien", sagte Schalkes Sportvorstand Peter Knäbel. Beide Klubs würden mit dem Benefizspiel "ein wichtiges Signal in die Hochwassergebiete senden: Ihr seid nicht allein."

Die Schalker versteigern zudem die Trikots des ersten Saisonspiels gegen den Hamburger SV. Der Erlös aus der Auktion kommt der "Aktion Deutschland Hilft" zugute.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
6 Kommentare
Artikel kommentieren