FC Bayern: Schwarz - Chance für Talente dank Flick größer denn je

Der FC Bayern will in den kommenden Jahren wieder deutlich vermehrt auf Eigengewächse bauen. "Die Chance ist größer denn je", sagt U19-Coach Danny Schwarz - auch und vor allem dank Hansi Flick.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
U19-Trainer beim FC Bayern: Danny Schwarz
imago images / Eibner U19-Trainer beim FC Bayern: Danny Schwarz

München - Joshua Zirkzee, Sarpreet Singh, Leon Dajaku - in den vergangenen Monaten durften sich einige Youngsters erstmals auf der großen Bühne den Fans des FC Bayern präsentieren.

Nachdem Eigengewächse in den vergangenen Jahren kaum eine Chance hatten, sich bei den Profis des Rekordmeisters durchzusetzen, kommt der eigenen Jugend unter Hansi Flick wieder eine wichtige Rolle zu. Schon vor seiner Beförderung zum Cheftrainer hatte der 55-Jährige den eigenen Nachwuchs genau im Blick und gehörte zu den Stammgästen im Grünwalder Stadion, in dem die U23 ihre Heimspiele austrägt.

Flick lässt Jugendspieler mit Profis trainieren

Auch im Unterbau des Rekordmeisters wird der verstärkte Fokus auf die eigene Jugend registriert. "Ich glaube, dass Hansi Flick die richtigen Zeichen setzt, indem er viele Nachwuchstalente oben mittrainieren lässt. Er ist ganz nah dran am Jugendbereich. Das ist eine riesengroße Chance, weil man sich ständig präsentieren kann", sagt U19-Trainer Danny Schwarz gegenüber dem Portal "transfermarkt.de".

Er sieht die Chance für junge Spieler, sich in der ersten Mannschaft zu etablieren, aktuell "größer denn je. In den letzten ein, zwei Jahren sind die Jugendspieler durch den Campus und ihre individuelle Qualität definitiv mehr in den Fokus gerückt", so der ehemalige Mittelfeldspieler, der in der U19 unter anderem mit Joshua Zirkzee zusammengearbeitet hat.

Um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu sein, kommt in seinen Augen vor allem dem 2017 eröffneten Campus eine extrem wichtige Rolle zu. "Hätte der FC Bayern nicht reagiert, wäre es mittelfristig sehr schwierig geworden. Sowohl gute Talente nach oben zu bringen als auch gute Talente an den FC Bayern zu binden", erklärt Schwarz.

Lesen Sie auch: Zirkzees Erben - Das sind die Top-Talente der Bayern

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren