FC Bayern: Saison-Aus! DFB gibt Länge der Sperre für Tanguy Nianzou bekannt

Tanguy Nianzou ist nach seiner Roten Karte aus dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach für zwei Spiele gesperrt worden und wird daher in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.
| SID/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Artikel empfehlen
Tanguy Nianzou flog nach einem Foul gegen Breel Embolo vom Platz.
Tanguy Nianzou flog nach einem Foul gegen Breel Embolo vom Platz. © IMAGO / Poolfoto

München - Die Debütsaison beim FC Bayern ist für Tanguy Nianzou gelaufen: Der Innenverteidiger ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt worden. Der 18-jährige Franzose war bei der 6:0-Gala des Rekordmeisters am Samstag im Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach nach einer Notbremse gegen Stürmer Breel Embolo in der 75. Minute vom Platz geflogen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
8 Kommentare
Artikel kommentieren