FC Bayern: Nach der Sommerpause – Trainingsauftakt für die Saison 2022/23 am 8. Juli

Mit dem Auswärtsspiel in Wolfsburg endet für den FC Bayern am Samstag die Saison 2021/22. Anfang Juli bittet Trainer Julian Nagelsmann seine Stars dann wieder zum Trainingsauftakt an die Säbener Straße.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Trainer des FC Bayern: Julian Nagelsmann.
Trainer des FC Bayern: Julian Nagelsmann. © IMAGO / Ulrich Wagner

München - Nach dem letzten Saisonspiel gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker) und der Meisterfeier am Sonntag auf dem Münchner Marienplatz geht es für den FC Bayern in die wohlverdiente Sommerpause.

"Ich habe auch ein paar Wochen Urlaub, werde aber viel hier sein", sagte Trainer Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz am Freitag. "Wir haben viel zu tun, werden den Kader mit Brazzo weiter planen."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Trainingsauftakt und USA-Reise im Juli

Die Bayern-Stars sind in der trainingsfreien Zeit auch viel für ihre Nationalteams im Einsatz. So bestreitet die DFB-Elf zwischen Ende Mai und Mitte Juni insgesamt vier Nations-League-Spiele.

Nagelsmann bittet seine Spieler dann Anfang Juli wieder an die Säbener Straße, um die Vorbereitungen auf die kommende Saison zu starten. "Wir beginnen am 8. Juli mit den Testungen und dem Training", bestätigte der Bayern-Coach.

Aufgrund der USA-Reise (18. bis 24. Juli), inklusive Testspiel-Highlight gegen Manchester City, "werden wir nicht viel trainieren können", erklärte Nagelsmann. Im Anschluss an den Trip hat der Rekordmeister noch eine Woche Zeit, um sich auf den DFL-Supercup (30. Juli) vorzubereiten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren