FC Bayern München: Das sagt Neuzugang Corentin Tolisso über die Ablöse

Corentin Tolisso ist der neue Rekordmann des FC Bayern – für den Franzosen zahlten die Münchner 41,5 Millionen Euro. In einem Interview sprach der 22-Jährige jetzt unter anderem über die hohe Ablösesumme.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Möchte bei den Bayern zum Stammspieler werden: Neuzugang Corentin Tolisso.
EPA/ALESSANDRO DI MARCO/dpa Möchte bei den Bayern zum Stammspieler werden: Neuzugang Corentin Tolisso.

München - Mit seinem Wechsel zum FC Bayern München erfüllte sich Corentin Tolisso einen Kindheitstraum. Und auch die Bayern-Bosse machten mit der klubinternen Rekordablöse von 41,5 Millionen Euro klar, dass sie den jungen Mittelfeldspieler unbedingt in ihren Reihen haben möchten.

"Möchte zeigen, dass ich den Preis wert bin"

In einem Interview mit dem französischen Fernsehsender Téléfoot sprach der Neuzugang von Olympique Lyon nun unter anderem über diese Rekord-Ablöse und die Ziele, die er in München hat. Der junge Spieler macht klar, dass er sich im bayerischen Star-Ensemble durchsetzen und zum Stammspieler werden möchte: "Die Ablöse setzt mich unter Druck, es werden eine Menge Erwartungen an mich gerichtet. Ich möchte zeigen, dass ich den Preis wert bin und Bayern die richtige Entscheidung getroffen hat."

Der FC Bayern war der Wunschverein von Tolisso – das bekräftigt er auch nochmals im Interview: "Als ich wusste, dass Bayern mich wollte, habe ich nicht eine Sekunde lang gezögert. (...) Ich wollte etwas Neues ausprobieren, wollte zu einem neuen Klub, zu einem großen Verein. Und bei Bayern ist all das gegeben", so der Franzose. Die Verhandlungen an sich seien dann "sehr schnell" abgelaufen, Tolisso hat bei den Bayern einen Vertrag bis 2022 unterschrieben.

Laut Tolisso war Bayern-Trainer Carlo Ancelotti der Erste, der mit ihm Kontakt aufgenommen habe. "Es war Carlo Ancelotti, der mich als Erster von den Bayern angerufen hat. Er hat mich von seinen Ideen überzeugt. Ich kann mich dort weiterentwickeln, deswegen ist es der richtige Klub für mich." Seine Ziele in den nächten Wochen, Monaten und Jahren? "Ich will mit Frankreich zur WM, bei den Bayern will ich fester Teil der Mannschaft werden und natürlich Titel holen." Auch die Verantwortlichen erhoffen sich durch die Verpflichtung Tolissos natürlich weitere Titel – haben sie mit der Ablöse doch eine neue Rekordmarke in der Bundesliga gesetzt.

Tolisso beim FC Bayern: Bonjour, Rekordgranätchen!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren