Update

FC Bayern: Kuriose Panne – Jamal Musiala läuft eine Halbzeit im falschen Trikot auf

Es passte zum gebrauchten Abend des FC Bayern! Jamal Musiala spielte bei der 1:2-Pleite gegen Borussia Mönchengladbach eine Halbzeit lang mit dem falschen Trikot.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Jamal Musiala läuft im falschen Trikot auf.
Jamal Musiala läuft im falschen Trikot auf. © IMAGO / ActionPictures

München – Es war in jedem Fall immer Jamal Musiala - egal, was auf seinem Trikot stand.

Der 18 Jahre alte deutsche Nationalspieler sorgte mit seinem Spieldress am Freitagabend beim 1:2 des FC Bayern zum Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach für (etwas) Verwirrung.

Musiala läuft mit Tolisso-Schriftzug auf

Nach der Halbzeitpause stand unter Musialas richtiger Rückennummer 42 der Name des nach einer Corona-Infektion fehlenden Corentin Tolisso. Wie Omar Richards war der Franzose erst am Mittwoch freigetestet worden.

In der ersten Halbzeit lief Musial noch mit dem richtigen Trikot auf.
In der ersten Halbzeit lief Musial noch mit dem richtigen Trikot auf. © Markus Ulmer via www.imago-images.de (www.imago-images.de)

Der Franzose trägt bei den Bayern die Nummer 24, was auf einen Zahlendreher bei der Beflockung des Trikots hindeuten könnte. "Zeugwart bin ich nicht. Ich gehe von einer Verwechslung aus", sagte Trainer Julian Nagelsmann am Abend. "Aber vielleicht ist er Coco-Tolisso-Fan. Ich frage mal nach."

Kurios: In Durchgang eins lief Musiala noch im richtigen Trikot mit seinem Namen auf. Das Missgeschick ereignete sich demnach in der Pause. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren