FC Bayern II: Dank Musiala - Bayerns Reserve gewinnt auch gegen Zwickau

Der FC Bayern II bleibt weiter in der Erfolgsspur: Auch das Heimspiel gegen den FSV Zwickau hat der Rekordmeister dank eines Doppelpacks von Jamal Musiala mit 2:0 gewonnen. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jamal Musiala (re.) und Kwasi Okjere Wriedt (li.) bejubeln den erneuten Sieg des FC Bayern II.
imago images / Lackovic Jamal Musiala (re.) und Kwasi Okjere Wriedt (li.) bejubeln den erneuten Sieg des FC Bayern II.

München - Die kleinen Bayern haben zu Drittliga-Spitzenreiter MSV Duisburg aufgeschlossen und vorübergehend den zweiten Platz erobert. Dank der beiden Treffer des erst 17-jährigen Jamal Musiala (75./85.) setzten sich die Münchner mit 2:0 (0:0) gegen das Kellerkind FSV Zwickau durch. 

"Ich kann nur meinen Hut ziehen", sagte Bayern-Coach Sebastian Hoeneß nach der Partie. "Wir hatten das Spiel über 90 Minuten im Griff. Jamal hat mit Ball enorme Qualitäten. Er hat heute sich und die gesamte Mannschaft belohnt."

Am Sonntag (14.06., 17 Uhr) trifft der Rekordmeister im Spitzenspiel des 32. Spieltages auf Waldhof Mannheim.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie auch: Hansi Flick wünscht sich Spieler für die Außenbahnen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren