FC Bayern gegen Borussia Dortmund: Die schönsten Pokal-Momente der letzten Jahre

Es ist der Pokal-Dauerbrenner schlechthin: Zum sechsten Mal messen sich am Mittwoch der FC Bayern und Borussia Dortmund in diesem Wettbewerb. Hier gibt's die emotionalsten Momente der letzten fünf Duelle in Bildern.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
21. Mai 2016, Finale: FC Bayern - Borussia Dortmund 4:3 i.E. (0:0)
Rauchensteiner/Augenklick 15 21. Mai 2016, Finale: FC Bayern - Borussia Dortmund 4:3 i.E. (0:0)
Nach dem Happy End im Elfmeter-Krimi bedankt sich Pep Guardiola bei jedem seiner Spieler, bei dem Spanier kullern zum Abschied die Tränen.
dpa 15 Nach dem Happy End im Elfmeter-Krimi bedankt sich Pep Guardiola bei jedem seiner Spieler, bei dem Spanier kullern zum Abschied die Tränen.
Im Elfmeterschießen versagen Sven Bender (rechts) und Sokratis die Nerven, bei den Bayern verschießt lediglich Joshua Kimmich.
GES/Augenklick 15 Im Elfmeterschießen versagen Sven Bender (rechts) und Sokratis die Nerven, bei den Bayern verschießt lediglich Joshua Kimmich.
28. April 2015, Halbfinale: FC Bayern - Dortmund 0:2 i.E. (1:1)
dpa 15 28. April 2015, Halbfinale: FC Bayern - Dortmund 0:2 i.E. (1:1)
Borussia Dortmund - hier Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang und Bayern-Keeper Manuel Neuer - beendet die Triple-Träume der Bayern im Elfmeterkrimi. Aubameyang und Robert Lewandowski trafen in der regulären Spielzeit.
GES/Augenklick 15 Borussia Dortmund - hier Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang und Bayern-Keeper Manuel Neuer - beendet die Triple-Träume der Bayern im Elfmeterkrimi. Aubameyang und Robert Lewandowski trafen in der regulären Spielzeit.
Im eigentlich schon verlorenen Halbfinale feiert der BVB ein 2:0 im Elfmeterschießen, weil vier Münchner patzen. Philipp Lahm und Xabi Alonso (rechts) rutschten bei ihren Fehlversuchen spektakulär aus.
Rauchensteiner/Augenklick 15 Im eigentlich schon verlorenen Halbfinale feiert der BVB ein 2:0 im Elfmeterschießen, weil vier Münchner patzen. Philipp Lahm und Xabi Alonso (rechts) rutschten bei ihren Fehlversuchen spektakulär aus.
17. Mai 2014, Finale: Dortmund - FC Bayern 0:2 n.V.
dpa 15 17. Mai 2014, Finale: Dortmund - FC Bayern 0:2 n.V.
Arjen Robben schlüpft wie ein Jahr zuvor im Champions-League-Endspiel in die Rolle des Finalhelden. Sein 1:0 ebnet den Weg zum erneuten Double.
dpa 15 Arjen Robben schlüpft wie ein Jahr zuvor im Champions-League-Endspiel in die Rolle des Finalhelden. Sein 1:0 ebnet den Weg zum erneuten Double.
Bitter für Dortmund: Ein Kopfball von Mats Hummels - heute in Diensten des FC Bayern - in der regulären Spielzeit war hinter der Linie, doch das Tor zählt nicht.
dpa 15 Bitter für Dortmund: Ein Kopfball von Mats Hummels - heute in Diensten des FC Bayern - in der regulären Spielzeit war hinter der Linie, doch das Tor zählt nicht.
27. Februar 2013, Viertelfinale: FC Bayern - Dortmund 1:0
dpa 15 27. Februar 2013, Viertelfinale: FC Bayern - Dortmund 1:0
Die bayerische Revanche glückt: Im Viertelfinale bezwingt Jupp Heynckes' erstarktes Team durch ein Tor von Arjen Robben (links) den Pokalverteidiger.
dpa 15 Die bayerische Revanche glückt: Im Viertelfinale bezwingt Jupp Heynckes' erstarktes Team durch ein Tor von Arjen Robben (links) den Pokalverteidiger.
Im vorgezogenen Endspiel gewinnen die Bayern - und dürfen endlich auch wieder in einem bedeutenden Wettbewerb jubeln. Hier kämpfen der Dortmunder Marco Reus (links) und Bayern-Profi Dante um den Ball.
dpa 15 Im vorgezogenen Endspiel gewinnen die Bayern - und dürfen endlich auch wieder in einem bedeutenden Wettbewerb jubeln. Hier kämpfen der Dortmunder Marco Reus (links) und Bayern-Profi Dante um den Ball.
12. Mai 2012, Finale: Dortmund - FC Bayern 5:2
dpa 15 12. Mai 2012, Finale: Dortmund - FC Bayern 5:2
Meister Dortmund krönt im Finale eine traumhafte Saison und feiert das erste Double der Vereinsgeschichte. Der aktuelle Bayern-Torjäger Robert Lewandowski erzielt drei Treffer für den BVB.
dpa 15 Meister Dortmund krönt im Finale eine traumhafte Saison und feiert das erste Double der Vereinsgeschichte. Der aktuelle Bayern-Torjäger Robert Lewandowski erzielt drei Treffer für den BVB.
Der FC Bayern liefert vor allem in der Abwehr eine desaströse Leistung ab. Trainer Jupp Heynckes bezeichnet den Auftritt als "katastrophal".
dpa 15 Der FC Bayern liefert vor allem in der Abwehr eine desaströse Leistung ab. Trainer Jupp Heynckes bezeichnet den Auftritt als "katastrophal".

München - Pokalduelle zwischen den ewigen Rivalen FC Bayern und Borussia Dortmund werden so langsam zur Regel.

Zum bereits sechsten Mal in Serie treffen die beiden Teams am Mittwoch (20:45 Uhr/ARD und Sky sowie im AZ-Liveticker) in diesem Wettbewerb aufeinander. Die Bayern liegen in diesen Spielen mit 3:2-Siegen knapp vorn. Insgesamt ist es das zehnte Pokal-Aufeinandertreffen beider Teams (bislang 6:3-Siege für Bayern).

Nur die Partie Werder Bremen gegen 1. FC Kaiserslautern gab es häufiger (11).

Die jüngsten Begegnungen mit ihren schönsten Szenen im Rückblick - in der Bildergalerie!

Mehr zum Thema: Einsatz von Alaba im Pokal-Hit fraglich

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren