FC Bayern an Nationalspieler Antonio Rüdiger interessiert?

Spielt "der kleine Boateng" bald auch in München? Laut eines Medienberichts aus Italien beobachtet der FC Bayern Nationalspieler Antonio Rüdiger vom AS Rom.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Im Visier der Bayern? Antonio Rüdiger (r.) vom AS Rom
dpa Im Visier der Bayern? Antonio Rüdiger (r.) vom AS Rom

München - Wie die italienische Zeitung "La Reppublica" berichtet, ist der FC Bayern an Antonio Rüdiger vom AS Rom interessiert. Demnach sei der 22-jährige Nationalspieler bereits vor seinem Wechsel von Stuttgart nach Rom im vergangenen Sommer Thema bei den Bayern gewesen. Damals entschied sich Rüdiger für Rom, doch offenbar wird der Innenverteidiger nach wie vor von den Bayern beobachtet.

Lesen Sie hier: Costa: Brasilien kopiert Bayern

Rüdiger ist aktuell an die Römer ausgeliehen, die Leihgebühr soll vier Millionen Euro für diese Saison betragen. Im kommenden Sommer können die Italiener Rüdiger für angeblich neun Millionen Euro fest verpflichten. Rüdiger gilt als eines der größten Abwehrtalente Deutschlands, der siebenfache Nationalspieler wurde von Bundestrainer Joachim Löw einst als "kleiner Jerome Boateng" geadelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren