FC Bayern: Abwehr-Talent Tanguy Nianzou wieder im Mannschaftstraining

Am Montag konnte Bayern-Neuzugang Tanguy Nianzou nach seiner Verletzung erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings absolvieren.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Abwehrspieler Tanguy Nianzou arbeitet weiter an seinem Comeback. (Archivbild)
Abwehrspieler Tanguy Nianzou arbeitet weiter an seinem Comeback. (Archivbild) © imago/Philippe Ruiz

München - Die schwere Verletzung von Joshua Kimmich drückt aufs Gemüt, da sind gute Nachrichten von der Säbener Straße erst recht aufmunternd: Neuzugang Tanguy Nianzou konnte am Montag erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings absolvieren.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Nianzou mit Oberschenkelverletzung

Das 18-jährige Abwehr-Talent hatte sich Anfang September beim Training der französischen U20-Nationalmannschaft am Oberschenkel verletzt und fiel seitdem aus.

Lesen Sie auch

Nianzou war im vergangenen Sommer ablösefrei von Paris Saint-Germain nach München gewechselt. Für die Bayern konnte der junge Franzose bislang noch kein Pflichtspiel absolvieren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren