FC Bayern Abflug nach Liverpool: Ohne Boateng und Ribery, Coman dabei

Abflug nach Liverpool: Ohne Jérôme Boateng und Franck Ribéry, dafür mit Kingsley Coman ist der FC Bayern nach England aufgebrochen.
| AZ, dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sind in München geblieben: Jerome Boateng und Franck Ribery.
imago/Ulmer Sind in München geblieben: Jerome Boateng und Franck Ribery.

München - Der FC Bayern München ist überraschend ohne Jérôme Boateng und Franck Ribéry nach Liverpool aufgebrochen. 

Abwehrspieler Boateng wird im Achtelfinal-Hinspiel des deutschen Fußball-Rekordmeisters in der Champions League am Dienstag (21.00 Uhr, Sky und im AZ-Liveticker) wegen eines Magen-Darm-Infekts ausfallen. Ribéry fehlte am Montag, weil seine Frau Wahiba ihr fünftes Kind auf die Welt gebracht hat. Der Franzose wird laut FC Bayern zum Auswärtsspiel gegen den FC Liverpool nachreisen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Comans Einsatz weiter ungewiss

Mit nach England flog der angeschlagene Kingsley Coman. Der 22 Jahre alte Franzose hatte sich am Freitagabend beim 3:2 der Bayern in der Bundesliga beim FC Augsburg am linken Fuß verletzt. Sein Mitwirken bleibt jedoch ungewiss. "Es ist ein bisschen besser geworden", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Lesen Sie hier: FC Bayern vor Liverpool im Check - Wo herrscht Alarmstufe Rot?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren