Ex-Biathletin über die Bayern: Neuner mag Neuer

Sportler über die Bayern (1): Magdalena Neuner schwärmt vom Torwart und von Kapitän Lahm – und tippt auf ein 3:0. Vom Spiel aber wird sie wohl wenig mitbekommen – wegen einer Hochzeit.
| Thomas Becker
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
„Bodenständig“: Neuner über Bayern-Kapitän Lahm, Manuel Neuer mag sie „vom Typ her“
Peter Schatz „Bodenständig“: Neuner über Bayern-Kapitän Lahm, Manuel Neuer mag sie „vom Typ her“

AZ: Frau Neuner, schauen Sie Fußball nächsten Samstag?

MAGDALENA NEUNER: Es wird auf jeden Fall schwierig an diesem Tag.

Wie? Bayern gegen Dortmund, Champions-League-Finale: Das müssen Sie sehen!

Jaja, aber wir sind am nächsten Samstag auf eine Hochzeit eingeladen. Ich denke, dass da dann viele abhauen zum Fußballschauen, aber das finde ich respektlos gegenüber den Brautleuten. Ich bin schon Fußball-Fan und werde sicher ab und zu aufs Handy schauen und den Liveticker verfolgen, aber während der Hochzeitsfeier zum Fernseher laufen, das werde ich nicht machen. Aber vielleicht stellen die Brautleute ja auch eine Leinwand auf, mal sehen.

Seit wann sind Sie Bayern-Fan?

Schon immer. Mein großer Bruder war immer Bayern-Fan, und die kleine Schwester macht ja immer das, was der große Bruder macht.

Echt? Ist das so?

Bei mir war das schon so. Aber ich bin halt auch eine Frau. Ich glaube, das ist schon noch mal etwas anderes als ein richtiger Fußball-Fan. Ich verfolge das hin und wieder, aber ein Fachmann bin ich eher nicht.

Waren Sie mit dem Bruder früher im Olympiastadion?

Nein. Ich bin erst so in den letzten zwei, drei Jahren mal ins Stadion gegangen. Ich bin interessiert, weil ich generell an Sport interessiert bin und weil ich ab und zu die Möglichkeit habe, live dabei zu sein. Aber wenn ich mich entscheiden kann, ob ich Fußball anschaue oder irgendeine schöne Liebesromanze, dann ist die Entscheidung klar.

Gibt es außer dem Bruder Fußball-Fans in der Familie?

Naja, mein Freund interessiert sich eher für Eishockey. Aber wir gehen schon auch gern einmal ins Stadion, weil die Atmosphäre toll ist und man total mitfiebert. Es gibt da ja auch Fans, die oben in der Loge sind und nur zum Fußball gehen, um da zu essen und zu trinken – wir nicht. Wenn wir zum Fußball gehen, schauen wir auch das Spiel an. Mit Fan-Schal um den Hals!

Und im roten Bayern-Trikot?

Ich hab sogar eins! Aber das ist viel zu groß. Das geht mir bis über die Knie. Aber es sind alle Unterschriften der Bayern-Spieler der vergangenen Saison drauf, voll cool! Aber es ist halt leider Größe XL.

XL! Das sind ja Charmeure, diese Bayern. Kennen Sie ein paar Kicker persönlich?

Eigentlich nur Philipp Lahm. Den habe ich bei zwei oder drei Veranstaltungen getroffen. Ein sehr netter, total bodenständiger Mensch, mit dem man sich sehr normal unterhalten kann.

Haben Sie einen Lieblingsspieler?

Es schwärmen ja alle immer von Ribéry und so – ich kann das zu wenig beurteilen. Ich finde den Manuel Neuer gut, als Torwart und vom Typ her. Den Thomas Müller habe ich auch mal getroffen: ein Super-Typ. Ich beurteile das vielleicht eher nach Sympathie.

Wen kennen Sie auf Dortmunder Seite?

Jürgen Klopp. Bei der Wahl zum Sportler des Jahres in Baden-Baden haben wir uns mal getroffen. Ich finde es toll, wie er seinen Trainer-Job macht. Er ist glaube ich ein super Motivator, irgendwie ein ganz anderer Trainertyp: viel lockerer, weniger Allüren, weniger glamourös als manch anderer. Der bildet sich weniger ein, das finde ich sehr sympathisch.

Wie geht das Spiel jetzt aus?

Ich habe 3:0 getippt. Wenn, dann schon gescheit. Wir haben uns zuletzt von den Dortmundern ja so panieren lassen müssen, da kommt jetzt mal so eine richtige Revanche.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren