Ex-Bayern-Keeper Reina brilliert als Pinguin bei "The Masked Singer"

Ex-Torhüter des FC Bayern, Pepe Reina, macht bei "The Masked Singer" mit. Thomas Müller gratuliert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei der Meisterfeier auf dem Rathaus hat schon so mancher Bayern-Star seine Gesangs-Qualitäten unter Beweis gestellt.
Bei der Meisterfeier auf dem Rathaus hat schon so mancher Bayern-Star seine Gesangs-Qualitäten unter Beweis gestellt. © IMAGO / Philippe Ruiz

Das ist mal ein echter Hingucker: Pepe Reina, der frühere Ersatztorwart des FC Bayern, ist bei der spanischen Version der TV-Show "The Masked Singer" enttarnt worden. Der 38-Jährige, der sich als Pinguin verkleidet hatte, war am Mittwoch aus der Sendung ausgeschieden.

Unter dem Pinguin-Kostüm steckte Pepe Reina

Zuvor hatte Reina den Song "Hola, mi amor" des Sängers Junco gesungen. Bei "The Masked Singer" treten Prominente in Verkleidungen in einem Gesangswettbewerb gegeneinander an.

"Ich überlege ernsthaft, im nächsten Schritt beim Eurovision Song Contest anzutreten", twitterte Reina im Anschluss.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Auch Nationalspieler Thomas Müller blieb der Auftritt seines früheren Mitspielers nicht verborgen. "Bravo, Pepe Reina", schrieb der 31-Jährige ebenfalls auf Twitter.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lesen Sie auch

Reina hatte in der Saison 2014/2015 bei den Bayern unter Vertrag gestanden, aktuell spielt er für Lazio Rom in der Serie A.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren