Erinnerung an die WM 2014: Tom Starke wird zu Mario Götze - auf Instagram

Formvollendet trifft Tom Starke den Ball mit links und erzielt das vielumjubelte 1:0. Bayern-Aushilfstorwart erinnert auf seine Art an den dritten Jahrestag des deutschen WM-Triumphes 2014.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tom Starke behauptet, dass er am 13. Juli 2014 im WM-Finale gegen Argentinien den Siegtreffer erzielt hat...
instagram.com/tomstarke_official Tom Starke behauptet, dass er am 13. Juli 2014 im WM-Finale gegen Argentinien den Siegtreffer erzielt hat...

Formvollendet trifft Tom Starke den Ball mit links und erzielt das vielumjubelte 1:0. Bayern-Aushilfstorwart erinnert auf seine Art an den dritten Jahrestag des deutschen WM-Triumphes 2014.

München - Dass Tom Starke immer mal wieder für eine Überraschung gut ist, hat er erst vor kurzem mit seiner Fake-News zu seinem Wechsel zum Bezirksligisten FC Finsing bewiesen - jetzt legt der Aushilfskeeper des FC Bayern nach. Und zwar auf einer ganz anderen Ebene.

Am dritten Jahrestag des WM-Finales von 2014 packt der zukünftige Torwarttrainer im neuen Nachwuchsleistungszentrum der Münchner einen aus - und trifft zum siegbringenden 1:0 gegen Argentinien.

Zugegeben, die Photoshop-Montage auf seinem Instagram-Account ist durchaus gelungen: Exakt drei Jahre nach dem Finale von Rio postete der 36-Jährige ein Bild, das ihn im WM-Finale gegen Argentinien zeigt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Formvollendet trifft der Torwart den Ball mit links und erzielt das vielumjubelte 1:0. Starke erlaubt sich einen Scherz, montierte seinen Kopf über den des gefeierten WM-Helden Mario Götze - mit dem Hinweis, dass er sich "nur einen Scherz erlaubt" habe.

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert

Er bedankte sich bei seinem Ex-Teamkollegen und Wieder-Dortmunder Götze - und "unterzeichnete" mit "Starke, die Krake".

In dieser Funktion geht der Keeper mit dem FC Bayern auf Asienreise (16. bis 28. Juli), da Manuel Neuer verletzt in der Heimat bleibt.

Lesen Sie hier: Zehn Fakten über James, die Sie noch nicht kannten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren