Ehrung für Boateng in der Heimat

Bayerns Weltmeister Jerôme Boateng wird am Samstag vor dem Aufeinandertreffen mit Hertha BSC (15:30 Uhr, AZ-Liveticker) geehrt - und zwar von dem Verein, bei dem er einst den Sprung zu den Profis schaffte.
| ME
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Weltmeisterparty: Bayerns Innenverteidiger und Nationalspieler Jerôme Boateng.
GES/Augenklick Weltmeisterparty: Bayerns Innenverteidiger und Nationalspieler Jerôme Boateng.

Bayerns Weltmeister Jèrôme Boateng wird am Samstag vor dem Aufeinandertreffen mit Hertha BSC (15:30 Uhr, AZ-Liveticker) geehrt - und zwar von dem Verein, bei dem er einst den Sprung zu den Profis schaffte.

München - Besonderer Empfang für Jérôme Boateng vor dem Bundesligaspiel des FC Bayern bei Hertha BSC am Samstagnachmittag im Berliner Olympiastadion: Der gebürtige Berliner, der für Hertha einst in der Bundesliga debütierte, soll nochmals für den im Sommer gewonnenen WM-Titel in Rio persönlich geehrt werden.

Lesen Sie auch: Die Pressekonferenz mit Pep Guardiola zum Nachlesen

„Er ist bei Hertha ausgebildet worden, hat die Akademie durchlaufen“, erinnerte Hertha-Manager Michael Preetz. „Der Junge hat hier seine Wurzeln und eine unglaubliche Entwicklung genommen“, so Preetz weiter. "Das ist eine tolle Sache für mich“, sagte Boateng selbst bei FCB.tv, „meine Familie und viele Freunde werden im Stadion sein."

Boateng wechselte 2002 in die Jugend des Berliner Klubs und feierte fünf Jahre später sein Debüt bei den Profis. Über die Stationen HSV (2007 bis 2010) und Manchester City (2010 bis 2011) gelangte der Abwehrspieler zum FC Bayern und entwickelte sich seither zu einem der besten Innenverteidiger der Welt.

Dass Boateng seine Heimat nicht vergessen hat, postete der Weltmeister nach dem Abflug der Bayern nach Berlin - seiner Heimat.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren