Die "Schwarzen Adler": Das ist Besiktas Istanbul

Der FC Bayern muss im Achtelfinale der Champions League gegen Besiktas Istanbul ran. Der türkische Gegner im Kurzporträt.
| AZ/SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Besiktas Istanbul gewann in der Gruppenphase beide Spiele gegen RB Leipzig.
Jan Woitas/dpa Besiktas Istanbul gewann in der Gruppenphase beide Spiele gegen RB Leipzig.

München - Besiktas Istanbul war in der Gruppenphase der Champions League bereits Gegner von RB Leipzig gewesen. Der Bundesligist verlor beide Spiele: 0:2 in Istanbul, 1:2 zuhause. Der türkische Meister wurde in Gruppe G mit 14 Punkten Erster vor dem FC Porto. (Lesen Sie auch: Bayern entgeht Hammer-Los)

Gegen den FC Bayern gab es erst zwei Partien: In der Gruppenphase der Königsklasse gewannen die Münchner in der Saison 1997/98 unter Trainer Giovanni Trapattoni jeweils 2:0.

Der 15-malige türkische Meister hat erstmals die K.o.-Runde in der Champions League erreicht. International war bisher der Einzug ins Viertelfinale des Europapokals der Landesmeister 1986/87 und des Uefa-Cups 2002/03 der größte Erfolg.

Der Marktwert des Kaders von Besiktas beläuft sich laut Transfermarkt.de auf 114,10 Millionen Euro. Die Bayern bringen es auf 599,10 Millionen.

Die Besiktas-Daten im Überblick:

  • Gegründet: 1903
  • Spitzname: Kara Kartal (Schwarze Adler)
  • Erfolge: 15x türkischer Meister (zuletzt 2017), 9x türkischer Pokal (zuletzt 2011), 9x türkischer Supercup (zuletzt 2006)
  • Platzierung in der abgelaufenen Saison: Meister
  • A-Nationalspieler: 14
  • Marktwert: 114,10 Millionen Euro
  • Stars: Ricardo Quaresma, Pepe, Talisca
  • Profis mit deutschem Pass: Gökhan Töre, Tolgay Arslan, Cenk Tosun, Orkan Cinar
  • Trainer: Senol Günes (seit 2015/Vertrag bis 2019)
  • Stadion: Vodafone Park/41.903 Plätze

Hier gibt's den Auslosungs-Liveticker zum Nachlesen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren