David Luiz: Noch ein Neuer für Pep Guardiola?

Angeblich soll der FC Bayern laut englischen Medien 40 Millionen Euro Ablöse für David Luiz vom FC Chelsea bieten. Was würde dann aus Dante?
| ps
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mit Chelsea 2012 Champions-League-Sieger, mit Brasilien Confed-Cup-Gewinner: David Luiz (r.).
dpa Mit Chelsea 2012 Champions-League-Sieger, mit Brasilien Confed-Cup-Gewinner: David Luiz (r.).

München - Erst wollte Pep Guardiola den spanischen Mittelfeldspieler Thiago Alcántara. Er bekam ihn - für insgesamt rund 25 Millionen Euro Ablöse. Will der neue Bayern-Coach nun noch einen weiteren Star? Laut "The Telegraph" bereite man an der Säbener Straße ein Angebot für David Luiz vor. Der Innenverteidiger des FC Chelsea gewann mit den "Blues" 2012 den Titel in der Champions League.

Am Wochenende, schreibt das Blatt, habe es eine erste Kontaktaufnahme zu dem Mann gegeben, den auch Guardiolas Ex-Club FC Barcelona kaufen will – angeblich seien die Bayern bereit, 40 Millionen Euro für den 26-Jährigen zu bezahlen.

Doch warum das gesteigerte Interesse an einem weiteren Innenverteidiger? Mit Jérome Boateng wird wegen seines zweiten Kreuzbandrisses noch bis zum Frühjahr ausfallen.

Also doch David Luiz? Der Chelsea-Lockenkopf liebäugelt wohl offenbar mit einem Wechsel zum FC Barcelona, die noch einen Innenverteidiger suchen. Als das Gerücht um einen Kontakt zu Bayern vor ein paar Wochen schon mal aufkam, dementierte Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren