Thiago kritisiert den FC Barcelona

 Er wollte sich geschätzt fühlen: Nach Pep Guardiola hat auch Bayerns Neuzugang Thiago Alcántara Kritik an seinem Ex-Verein FC Barcelona geübt.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Er wollte sich geschätzt fühlen: Nach Pep Guardiola hat auch Bayerns Neuzugang Thiago Alcántara Kritik an seinem Ex-Verein FC Barcelona geübt.

München – Nach Trainer Pep Guardola habe "nichts getan, um mich zu halten".

Lesen Sie hier: Bayern-Trainer Guardiola attackiert seinen Ex-Klub

Beim FC Bayern fühlt sich Thiago (22) bereits angekommen. "Ich habe mich in München gut eingelebt, die Stimmung in der Kabine ist fantastisch. Sie haben mich mit offenen Armen aufgenommen", sagte er und fügte hinzu: "Ich bin hierher gekommen, um mir einen Platz in der Stammelf zu erkämpfen."

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren