CL-Achtelfinale: Das sind die möglichen Bayern-Gegner

Souverän setzten sich die Bayern durch und wurden Gruppenerster in der Championsleague. Im Achtelfinale könnte dennoch ein harter Brocken auf den FCB warten. Auf wen die Bayern alles treffen können, sehen Sie in der Bildergalerie. Klicken Sie sich durch!
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Paris St. Germain: In bisher sechs CL-Duellen mit dem FCB setzte sich Paris vier Mal durch! Die Franzosen spazierten durch die Gruppe A, mussten sich aber Real Madrid geschlagen geben. Paris hat eine unglaubliche Offensiv-Abteilung mit Angel di Maria, Edinson Cavani und natürlich Zlatan Ibrahimovic.
firo Sportphoto/Augenklick 7 Paris St. Germain: In bisher sechs CL-Duellen mit dem FCB setzte sich Paris vier Mal durch! Die Franzosen spazierten durch die Gruppe A, mussten sich aber Real Madrid geschlagen geben. Paris hat eine unglaubliche Offensiv-Abteilung mit Angel di Maria, Edinson Cavani und natürlich Zlatan Ibrahimovic.
Juventus Turin: Mit sechs Toren in sechs Spielen und gerade Mal drei Gegentoren wurde Juve minimalistisch Gruppenzweiter. Zuletzt setzte sich der FCB im Viertelfinale 2013 mit zwei 2:0-Siegen durch. Es wäre ein Wiedersehen mit Ex-Bayern-Spieler Mario Mandzukic.
firo Sportphoto/Augenklick 7 Juventus Turin: Mit sechs Toren in sechs Spielen und gerade Mal drei Gegentoren wurde Juve minimalistisch Gruppenzweiter. Zuletzt setzte sich der FCB im Viertelfinale 2013 mit zwei 2:0-Siegen durch. Es wäre ein Wiedersehen mit Ex-Bayern-Spieler Mario Mandzukic.
AS Rom: Die Roma wurde zum Leidwesen der Leverkusener Zweite. Die Bayern würden gegen AS Rom um Vereinslegende Francesco Totti auch auf den deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger treffen. Die letzten Duelle mit dem FCB in der Gruppenphase der vergangenen Saison war bitter für Rom - 7:1 und 2:0 hieß es da für die Bayern.
firo Sportphoto/Augenklick 7 AS Rom: Die Roma wurde zum Leidwesen der Leverkusener Zweite. Die Bayern würden gegen AS Rom um Vereinslegende Francesco Totti auch auf den deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger treffen. Die letzten Duelle mit dem FCB in der Gruppenphase der vergangenen Saison war bitter für Rom - 7:1 und 2:0 hieß es da für die Bayern.
Benfica Lissabon: Für Athletico Madrid hat es in der Gruppe nicht gereicht, aber für Platz zwei. Hat - knapp hinter dem FCB - die meisten Mitglieder der Welt (270 000). Von sechs Aufeinandertreffen mit dem FCB waren vier Achtelfinal-Spiele dabei. Dabei blieb der FCB ungeschlagen.
firo Sportphoto/Augenklick 7 Benfica Lissabon: Für Athletico Madrid hat es in der Gruppe nicht gereicht, aber für Platz zwei. Hat - knapp hinter dem FCB - die meisten Mitglieder der Welt (270 000). Von sechs Aufeinandertreffen mit dem FCB waren vier Achtelfinal-Spiele dabei. Dabei blieb der FCB ungeschlagen.
KAA Gent: Die No-Name-Truppe unter den Achtelfinalisten. Die Belgier wurden in der eher schwachen Gruppe H Zweiter. Gegen die Bayern hat Gent noch nie gespielt. Unter den möglichen Gegnern wäre Gent wohl der einfachste.
dpa 7 KAA Gent: Die No-Name-Truppe unter den Achtelfinalisten. Die Belgier wurden in der eher schwachen Gruppe H Zweiter. Gegen die Bayern hat Gent noch nie gespielt. Unter den möglichen Gegnern wäre Gent wohl der einfachste.
PSV Eindhoven: Die Niederländer verdrängten Manchester United und landeten hinter Wolfsburg. In bisher sechs Duellen zwischen dem FCB und PSV (alle vor dem Jahr 2000) verloren die Bayern nur einmal. Mittlerweile netzt der Ex-Gladbacher Luuk de Jong für PSV: 19 Tore in 22 Pflichtspielen.
firo Sportphoto/Augenklick 7 PSV Eindhoven: Die Niederländer verdrängten Manchester United und landeten hinter Wolfsburg. In bisher sechs Duellen zwischen dem FCB und PSV (alle vor dem Jahr 2000) verloren die Bayern nur einmal. Mittlerweile netzt der Ex-Gladbacher Luuk de Jong für PSV: 19 Tore in 22 Pflichtspielen.
Dynamo Kiew: Sprangen am letzten Spieltag noch auf Platz zwei und verdrängten Porto. Bester Spieler ist Andriy Yarmolenko (24 Millionen Euro Marktwert) auf dem rechten Flügel. In acht Duellen mit Dynamo gewann der FCB fünf Mal, musste sich zwei Mal geschlagen geben.
firo Sportphoto/Augenklick 7 Dynamo Kiew: Sprangen am letzten Spieltag noch auf Platz zwei und verdrängten Porto. Bester Spieler ist Andriy Yarmolenko (24 Millionen Euro Marktwert) auf dem rechten Flügel. In acht Duellen mit Dynamo gewann der FCB fünf Mal, musste sich zwei Mal geschlagen geben.

München - Für den FC Bayern soll das Championsleague-Achtelfinale nur ein Zwischenschritt auf dem Weg zum großen Triumph, dem CL-Sieg, sein. Gemäß dieses Mottos beging der deutsche Rekordmeister die Gruppenphase mit fünf Siegen aus sechs Spielen sowie 19:3 Toren.

Daran tut der FC Bayern auch gut, denn als Gruppenerster trifft man im Achtelfinale nur auf Gruppenzweite und geht bei der Auslosung des Achtelfinals (Montag in Nyon) den anderen Gruppensiegern aus dem Weg. Und die heißen in dieser CL-Saison: FC Barcelona, Real Madrid, Athletico Madrid, Manchester City, FC Chelsea. Kurz: Der erweiterte Favoritenkreis auf den CL-Sieg.

Lesen Sie hier:

Ebenso wenig kann der FCB im Achtelfinale auf ein deutsches Team treffen - zumal sich der VfL Wolfsburg nach dem Sieg gegen Manchester United gar als Gruppenerster für das Achtelfinale qualifizierte. Auch der Zweitplatzierte der Bayern-Gruppe, der FC Arsenal London, kann bei der Auslosung am Montag nicht den Bayern zugelost werden. 

Die Spieler des FC Bayern äußern sich im Vorfeld der Auslosung, etwa Thomas Müller: "Ich habe bisher jedes Jahr gesagt, mir ist es egal, und das habe ich jedes Jahr gesagt, weil es die Wahrheit ist." Auch Kapitän Philipp Lahm betont: "Das ist kein Wunschkonzert. Wir müssen alles nehmen, und wir werden gegen jeden Gegner Favorit sein. Warten wir es einfach ab."

Auf wen können die Bayern im Achtelfinale der Championsleague treffen? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie!

Die Achtelfinal-Hinspiele sind am 16./17 sowie 23./24. Februar, die Rückspiele am 8./9. und 15./16. März. Die Gruppenersten treten zuerst auswärts an, im Rückspiel daheim.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren