Champions League: Noch ein Titel für Robert Lewandowski?

Nach dem Weltfußballer-Titel kann sich Robert Lewandowski womöglich bald über die nächste Auszeichnung freuen. Der Torjäger des FC Bayern steht in der engeren Auswahl für die besten Spieler der abgelaufenen Champions-League-Saison.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gewohnt der Erste zu sein: Robert Lewandowski.
Gewohnt der Erste zu sein: Robert Lewandowski. © picture alliance/dpa

Nyon - Weltfußballer ist er schon, amtierender Torschützenkönig in der Bundesliga und Müller-Rekordbrecher auch - und womöglich winkt Robert Lewandowski bald schon der nächste Titel.

Lesen Sie auch

Lewandowski muss gegen Haaland ran

Bayerns Star-Stürmer steht neben Nationalspieler Antonio Rüdiger und BVB-Profi Erling Haaland in der engeren Auswahl für die besten Spieler der abgelaufenen Champions-League-Saison. Die Uefa veröffentlichte am Freitag die Namen der Kandidaten für die Auszeichnungen in den Kategorien Torwart, Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer. Dominiert wird die Liste von den beiden Finalteilnehmern Manchester City und FC Chelsea.

Der Klub aus London hatte das Endspiel durch ein Tor von Kai Havertz mit 1:0 für sich entschieden. Dessen Chelsea-Kollege Rüdiger ist in der Kategorie Bester Verteidiger nominiert. Haaland und Lewandowski FC Bayern München stehen als Beste Stürmer zur Wahl.

Lesen Sie auch

Die Gewinner der Einzelauszeichnungen werden bei der Auslosung der Gruppenphase der Champions League am 26. August in Istanbul verkündet. Die Jury besteht aus den 32 Vertretern, die in der Vorsaison am höchsten europäischen Klub-Wettbewerb teilnahmen, sowie aus 55 Journalisten der Mitgliedsverbände der Uefa.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren