Robert Lewandowski: Der König der Frühstarter

Mit Robert Lewandowski im Team stehen die Chancen gut, dass Julian Nagelsmann im Auftaktspiel seinen ersten Pflichtspiel-Treffer als Bayern-Trainer bejubeln kann. Die Statistik zeigt: Der Pole ist so etwas wie der König der Frühstarter.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Robert Lewandowski kann seinen laufenden Bundesliga-Rekord ausbauen.
Robert Lewandowski kann seinen laufenden Bundesliga-Rekord ausbauen. © Matthias Schrader/dpa

München - Was haben der Hamburger SV, Werder Bremen, Bayer Leverkusen, TSG Hoffenheim, Hertha BSC und der FC Schalke 04 gemeinsam? 

All diese Vereine haben über die vergangenen sechs Spielzeiten einen Treffer von Robert Lewandowski im Auftaktspiel der Bundesliga einstecken müssen. Gelingt dem Polen auch am Freitagabend (20.30 Uhr/Sat.1 und im AZ-Liveticker) ein Tor, würde er den laufenden Bundesliga-Rekord auf sieben Auftaktspiele in Folge ausbauen. 

Lesen Sie auch

Lewandowski schielt auf weitere Serie

In bislang 58 Bundesliga-Spielzeiten gelang es einem Spieler des FC Bayern bereits 16 Mal, den ersten Treffer einer Bundesliga-Saison zu erzielen. Auch das ist Rekord, dahinter kommt Borussia Dortmund mit acht Premierentoren. 

Trifft Lewandowski gegen Gladbach und lässt seinen neuen Trainer Julian Nagelsmann zum ersten Mal in einem Pflichtspiel jubeln, würde der 32-Jährige eine persönliche Serie einstellen. In allen zehn seiner letzten Bundesligaspiele erzielte der Stürmer ein Tor. Seine längste Serie im Bayern-Dress liegt bislang bei elf Partien in Folge mit mindestens einem Treffer.

Lesen Sie auch

Nachdem er in der vergangenen Saison 41 Tore erzielte und den legendären Rekord von Gerd Müller knackte, will Lewandowski auch dieser Runde wieder mit Toren glänzen. Am besten schon heute beim Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren