Bericht: Real Sociedad San Sebastian holt Ex-Bayern-Profi Xabi Alonso als Trainer

War's das erst einmal mit der angedachten Rückkehr von Xabi Alonso zum FC Bayern? Laut einem Medienbericht soll der 37-Jährige nämlich bei einem anderen Ex-Klub unterschlüpfen.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Alonso arbeitete zuletzt als Nachwuchstrainer für seinen früheren Verein Real Madrid.
imago/DeFodi Alonso arbeitete zuletzt als Nachwuchstrainer für seinen früheren Verein Real Madrid.

War's das erst einmal mit der angedachten Rückkehr von Xabi Alonso zum FC Bayern? Einem Medienbericht zufolge soll der 37-Jährige nämlich bei einem anderen Ex-Klub unterschlüpfen.

München/San Sebastián - Zuletzt hatte Karl-Heinz Rummenigge Xabi Alonso als Option für den FC Bayern ins Spiel gebracht - wenn auch im besten Falle als Co-Trainer. "Das ist ja kein Cheftrainer für die nächsten Jahre, der ist jetzt in der Ausbildung", stellte der 63-Jährige bei einem Termin von Bayern-Ausstatter Hugo Boss klar.

Besagte Ausbildung genießt der frühere Bayern-Profi offenbar zur neuen Saison als Trainer beim spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastián. Wie die Sportzeitung "Marca" am Donnerstag berichtet, soll der 37-Jährige dort entweder ein Nachwuchsteam oder die zweite Mannschaft übernehmen.

Der frühere Mittelfeldspieler hatte seine Karriere bei Real Sociedad begonnen und von 2014 bis 2017 für den FC Bayern gespielt.

Alonso arbeitete zuletzt als Nachwuchstrainer für seinen früheren Verein Real Madrid.
Alonso arbeitete zuletzt als Nachwuchstrainer für seinen früheren Verein Real Madrid. © imago/DeFodi

Rummenigge hatte zuletzt immer wieder betont, er wünsche sich "eines Tages" eine Rückkehr von Alonso als Trainer: "Ein wunderbarer Spieler, der vier Sprachen spricht, Deutsch fließend. Eine Persönlichkeit, ein Typ."

Alonso - Weltmeister von 2010 - arbeitete zuletzt als Nachwuchstrainer für seinen früheren Verein Real Madrid. Laut "Marca" zufolge lehnte er ein Angebot als U19-Coach der Königlichen für die kommende Saison ab, um zu seinem ersten Verein nach San Sebastián zurückzukehren.

Zudem hatte Alonso eine Anfrage, ab der kommenden Saison als Co-Trainer von Julian Nagelsmann beim Liga-Konkurrenten RB Leipzig zu arbeiten. Rummenigge: "Mein Kenntnisstand ist: Er hat es abgesagt."

Lesen Sie hier: Wird der Neffe von Uli Hoeneß bald befördert?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren