Bayerns Alaba: Vertragsverlängerung bis 2019?

Angeblich soll dem Linksverteidiger ein neuer Kontrakt bis 2019 angeboten worden sein - mit einer Jahresgage von sechs Millionen Euro.  
| fen
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zweikampfstark: David Alaba.
dpa | Andreas Gebert Zweikampfstark: David Alaba.

In Österreich wird gemeldet, dass dem Linksverteidiger ein neuer Kontrakt bis 2019 angeboten wurde - mit sechs Millionen Euro Gehalt.

München - Er ist der Überflieger der Bayern. Er ist der Held in Österreich. Und er ist überall der absolute Fanliebling: David Alaba. Wie die Zeitung "Österreich" jetzt berichtet, soll dem Linksverteidiger von Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge ein neuer Vertrag angeboten worden sein. 

Lesen Sie hier: WM-Qualifikation: Alaba und Co. zittern vor Ibrahimovic

Der aktuelle Arbeitsvertrag von Alaba läuft im Sommer 2015 aus. Wie "Österreich" berichtet, will der FC Bayern aber schon jetzt vorzeitig bis 2019 verlängern. Alaba soll ein Jahresgehalt in Höhe von sechs Millionen Euro angeboten worden sein. "Bayern ist mein erster Ansprechpartner", hatte der 21-Jährige, der laut Transfermarkt 28 Millionen Euro wert ist, zuletzt oft betont.  

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren