Aufstellung: Thiago auf der Bank - Müller auch

Pep Guardiola wirbelt seinen FC Bayern gegen den FC Augsburg wieder kräftig durcheinander - die Aufstellung.
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Pilsen - Im Vergleich zum 1:0-Sieg bei Viktoria Pilsen in der Champions League ändert Pep Guardiola die Startaufstellung des FC Bayern München gegen den FC Augsburg auf vier Positionen.

So bringt Guardiola wieder seine etatmäßige Innenverteidigung (Dante, Jérôme Boateng) ins Spiel. Dazu starten Javi Martínez und Mario Mandzukic. Auf der Bank sitzen dafür Daniel Van Buyten und Thomas Müller. Diego Contento ist nicht im Kader, Bastian Schweinsteiger (Sprunggelenks-OP) fehlt verletzt.

Dafür sitzt überraschend Thiago Alcántara wieder auf der Bank. Der Spanier hatte am Freitag erstmals nach einem Syndesmosebandriss überhaupt erst wieder am Mannschaftstraining teilgenommen. Thiago war zuletzt am 24. August zum Einsatz gekommen.

Wer spielt - klicken Sie sich durch die Bilderstrecke!

Bank: Starke, Kirchhoff, Van Buyten, Robben, Müller, Höjbjerg, Thiago.

Nicht im Kader: Schweinsteiger (Sprunggelenks-OP), Pizarro (Muskelbündelriss), Shaqiri (Muskelbündelriss), Badstuber (Reha nach Kreuzbandriss), Contento, Raeder, Weiser, Weihrauch.

So spielt der FC Augsburg: Hitz - Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek - Baier, Vogt - Hahn, Moravek, Werner - Altintop.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren